Spanien klagt Ronaldo wegen Steuerhinterziehung an

Ein Bild aus der Zeit bei Real Madrid Ronaldo und Khedira

Cristiano Ronaldo hat nicht nur mit Real Madrid schon alles erreicht, sondern auch seiner Karriere in der Nationalmannschaft Portugals im Sommer 2016 die Krone aufgesetzt, als sich das Team in Frankreich den Europameister-Titel sicherte. Wie mehrere Medien übereinstimmend berichten, wurde der Superstar von Real Madrid wegen Steuerbetrugs in Höhe von 14,7 Millionen Euro von der Staatsanwaltschaft in der spanischen Hauptstadt angeklagt.

Um mehr als 14,7 Millionen Euro soll Weltfußballer Cristiano Ronaldo den Staat geprellt haben.

Ronaldo wird vorgeworfen, "willkürlich und bewusst" das Geld am Fiskus vorbeigeschleust zu haben. Das bestätigte die Behörde auf Anfrage.

Ronaldo habe dafür von Strukturen "profitiert", die im Jahr 2010 eigens geschaffen wurden, um in Spanien erzieltes Einkommen aus Bild- und Werberechten den Steuerbehörden zu verheimlichen. Das Vorgehen belege eine "vorsätzliche und bewusste Missachtung seiner Steuerpflichten in Spanien". Ronaldo gilt laut "Forbes Magazine" als bestbezahlter Athlet der Welt. Der sportliche Erzrivale des Stürmers, der Argentinier Lionel Messi, wurde erst vor wenigen Wochen wegen Steuerhinterziehung in Höhe von 4,1 Millionen Euro zu einer 21-monatigen Haftstrafe verurteilt.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Länderspiel: Australien unterliegt Brasilien 0:4
Bei den Aussies stand Mitch Langerak (VfB Stuttgart) im Tor, der Neu-Berliner Mathew Leckie wurde nach 57 Minuten ausgewechselt. Brasilien nimmt am WM-Testlauf nicht teil, ist aber schon sicher für das Turnier im kommenden Jahr in Russland qualifiziert.

Die documenta ist eröffnet
Mehr als 160 Künstlerinnen und Künstler zeigen auf der weltweit wohl wichtigsten Ausstellung zeitgenössischer Kunst ihre Werke. Der Nachbau des griechischen Tempels ist bereits mit mehr als 40 000 verbotenen Bücher behängt und wird weiter bestückt.

E3 2017: Capcom stellt Monster Hunter: World vor
Capcom verspricht eine offen erkundbare Spielwelt mit dynamischem Ökosystem inklusive Tierwelt und Tag-Nacht-Wechsel. Der neue Teil erscheint erstmals weltweit zur selben Zeit - und das nicht ohne Grund.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news