Ungarn liefert Holocaustleugner Horst Mahler aus

Holocaustleugner Horst Mahler wurde von Ungarn nach Deutschland ausgeliefert

Inzwischen befindet er sich nach Angaben der Behörden wieder auf deutschem Boden. Am 15. Mai wurde er in der Grenzstadt Sopron festgenommen.

Mahler war nach Ungarn geflohen, um sich der Verbüßung einer Reststrafe wegen Leugnens des Holocausts zu entziehen.

Potsdam - Der Holocaustleugner Horst Mahler (81) ist seit Dienstag wieder in Deutschland.

Statt der Aufforderung zum Haftantritt nachzukommen, veröffentlichte Mahler im April 2017 auf YouTube ein Video, in dem er Bedingungen für seine Rückkehr in die JVA stellt. Der 81-Jährige wurde in Begleitung deutscher Beamter von Budapest ausgeflogen, wie die zuständige Staatsanwaltschaft München II bestätigte. Zuvor hatte Mahler vergeblich um politisches Asyl in Ungarn angesucht. Aufgrund seines schlechten Gesundheitszustandes wurde er im August 2015 aus der Haft entlassen, ihm musste wegen einer schweren Diabeteserkrankung sein linker Unterschenkel amputiert werden. Auch eine persönliche Botschaft an den rechts-konservativen Ministerpräsidenten Viktor Orban blieb wirkungslos. Ende 2016 hob das Oberlandesgericht Brandenburg die Aussetzung der Reststrafe zur Bewährung wieder auf.

Der ehemalige Anwalt der RAF um Ulrike Meinhof und Andreas Baader verbüßte wegen Straftaten im Zusammenhang mit der RAF von 1970 bis 1980 eine Haftstrafe. Später wurde er zum Rechtsextremisten und ist wegen mehrerer Neonazi-Vergehen verurteilt worden. Er vertrat die NPD als Anwalt vor dem Bundesverfassungsgericht im ersten Verbotsverfahren.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Lufthansa verlegt fünf A380 von Frankfurt nach München
Die A380 werden ab Sommer 2018 von München aus Richtung Los Angeles , Peking und Hongkong abheben. Die Lufthansa verlagert einen großen Teil ihrer A 380-Flotte von Frankfurt nach München .

Macron geht nach triumphalem Wahlerfolg harte Reformen an
Wenn er jetzt eine so große Mehrheit bekommt, hat er aber keine Entschuldigung, wenn er seinen Plan nicht Punkt für Punkt umsetzt. Dies gelte auch für Forderungen Macrons , die in Berlin auf Widerstand stießen, etwa nach einem Haushalt für die Eurozone.

Demo gegen Terror Organisatoren und Polizei einigen sich auf Route durch Köln
Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt sagte der "Welt" (Freitag): "Die Islamverbände müssen eine klare Haltung zeigen".

Opel-Chef Neumann geht nicht mit zum PSA-Konzern
Er habe jedoch Sorge, ob die Franzosen die einschneidende Wirkung der Elektromobilität richtig erkennen, schreibt die F.A.S. Die Beschäftigten in den deutschen Werken sind über einen Tarifvertrag nur bis Ende 2018 vor Entlassungen sicher.

Other news