Versicherer: Weniger Unfälle, teurere Reparaturen bei autonomen Autos

Prototyp für autonomes Fahren

Außerdem erhöhten die Systeme die Reparaturkosten.

Technische Hilfsmittel sollen das Fahren auf den Straßen sicherer machen.

Fahrassistenten wie Parkhilfen und Spurhaltesysteme reduzieren einer Untersuchung der Versicherungswirtschaft zufolge Kfz-Schäden kaum. Schäden am eigenen Auto werden mit einem Park- und Rangierassistenten vermieden, der nicht nur warnt, sondern das Auto auch lenkt und bremst. Der GDV-Studie zufolge werden die Entschädigungsleistungen der Kfz-Versicherer bis 2035 im Vergleich zu 2015 durch die neue Technik lediglich um sieben bis 15 Prozent sinken. "Auf absehbare Zeit hat der technologische Fortschritt nur geringen Einfluss auf das Schadengeschehen", sagte Bernhard Gause vom Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) dem "Tagesspiegel".

Besonders wirksam sind der Berechnung zufolge Notbrems-Assistenten sowie Park- und Rangier-Assistenten, die bis 2035 jeweils zu Einsparungen von fünf bis zehn Prozent führen könnten. Nach GDV-Angaben könnte ein solches System bei den Kaskoschäden bis zum Jahr 2035 Einsparungen von rund 4 bis knapp 8 Prozent bringen. Zum einen würden auch die Assistenten irgendwann an ihre Grenzen stoßen, zum anderen seien sie nicht durchgängig aktiviert. Zudem gäbe es zahlreiche Versicherungsschäden, die auch durch Assistenzsysteme nicht zu verhindern sind, etwa Hagelschäden oder Steinschlag. Im realen Straßenverkehr werden daher weniger Schäden verhindert, als es unter idealen Bedingungen möglich wäre. Neue Assistenzsysteme und automatisierte Fahrfunktionen werden nur für Neuwagen angeboten und auch hier zunächst für wenige. "Wir haben einen Bestand von 40 Millionen Fahrzeugen, der erst umgewälzt werden muss". Denn die Reparatur von zusätzlicher Technik würde im Schadensfalls teurer werden. Der Einbau weiterer Sensoren und neuer Technik erhöht im Schadenfall die Reparaturkosten.

AutoScout24 - Hier findet jeder das passende Auto.

Dieser Artikel aus der Kategorie 4x4 Allrad Auto RATGEBER wurde von ampnet am 13.06.2017, 10:35 Uhr veröffentlicht.

Related:

Comments

Latest news

Koalitionsverhandlungen in NRW: CDU und FDP auf Zielgeraden
Das teilten die Generalsekretäre der Landesparteien, Bodo Löttgen (CDU) und Johannes Vogel (FDP) am Montag in Düsseldorf mit. Zuvor gibt es aber noch eine Mitgliederbefragung der FDP und einen Landesparteitag der CDU zum Koalitionsvertrag.

Microsoft bringt das Xbox Design Lab nach Deutschland
Zum Start des Xbox Design Lab , gibt es zukünftig noch mehr Optionen, um den eigenen Controller zu individualisieren. Juni ist die persönliche Lasergravur, die ansonsten 9,99 Euro zusätzlich kostet, inklusive.

Monster Hunter World für PS4, Xbox One und PC angekündigt
Capcom hat ihm Rahmen der Branchenmesse E3 einen neuen Teil der populären Action-Rollenspielserie " Monster Hunter " vorgestellt. Im Fokus der Spekulationen steht vor allem ein PlayStation 4-Spiel, welches sich in Entwicklung befinden soll.

Beyond Good & Evil 2: Offiziell angekündigt!
Einen Release-Termin hat das Unternehmen noch nicht kommuniziert, wir rechnen jedoch erst mit einer Veröffentlichung im Jahr 2018. Was haltet ihr von dem Trailer? Nun ist es soweit: Beyond Good and Evil 2 wurde offiziell angekündigt.

Christiano Ronaldo wird Steuerhinterziehung vorgeworfen
Cristiano Ronaldo soll seit seinem Wechsel zu Real Madrid 14,7 Millionen Euro am spanischen Staat vorbeigeschleust haben. Das Vorgehen belege eine "vorsätzliche und bewusste Missachtung seiner Steuerpflichten in Spanien ".

Other news