Vier mutmaßliche Jihadisten in Norddeutschland festgenommen

SEK-Einsatzkräfte

Vier Männer aus Syrien werden verhaftet. Außerdem sollen die Brüder gegen kurdische Einheiten gekämpft haben. Die Festnahmen erfolgen an verschiedenen Orten in Norddeutschland.

Die Bundesanwaltschaft hat vier Syrer wegen des Verdachts der Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung festnehmen lassen. Ihm wird vorgeworfen als Mitglied der Terrororganisation Jabhat al-Nusra, die den Status der al-Qaida-Regionalorganisation hat, in syrienKriegsverbrechen begangen zu haben. Diese war zu diesem Zeitpunkt in Nordsyrien an Kämpfen gegen syrische Regierungstruppen beteiligt. "Nach der Einnahme des westlichen Teils von Ra's al-'Ain entschlossen sich Mustafa K. und Sultan K. gemeinsam mit weiteren Mitgliedern der "JaN", Angehörige Assads von dort zu vertreiben". Ihnen wird daher in dem Haftbefehl zudem die Begehung von Kriegsverbrechen zur Last gelegt.

Die Polizei nahm Mustafa K., Abdullah K., Sultan K. und Ahmed K.in den norddeutschen Städten Hamburg und Lübeck fest.

Related:

Comments

Latest news

Lage vor Relegations-Rückspiel in Braunschweig friedlich
Schiedsrichter Sascha Stegemann entschied auf Strafstoß für Wolfsburg und war damit an der Seite von Gomez der Buhmann des Abends. Mitten im Abstiegskampf total cool und zudem wie ein Mann von Welt aufzutreten, ist nicht jedem Fußballprofi vergönnt.

Zwei neue Trailer enthüllt
Laut der aktuellen Ankündigung soll "Gran Turismo Sport" im Herbst 2017 exklusiv für die PlayStation 4 in den Handel kommen. Gleichzeitig wurden zwei neue Trailer veröffentlicht, die mehr über das Rennspiel verraten.

Sexismus-Vorwürfe - Uber-Ceo soll Feld räumen
Diese sollen in Kürze den Mitarbeitern vorgestellt werden, sagte ein Unternehmensvertreter, der nicht benannt werden wollte. Der Top-Manager Emil Michael, ein enger Vertrauter Kalanicks, werde dem umstrittenen Fahrdienstvermittler verlassen.

Außenseiterin Ostapenko gewinnt French Open
Mit ihrer speziellen Spielweise brachte Ostapenko das Publikum schnell auf ihre Seite. "Harte Arbeit, Charakter und Kampfgeist". Sie muss auch auf den Sprung auf den Tennisthron noch warten, die Deutsche Angelique Kerber bleibt vorerst die Nummer eins.

Kevin Kline und Bette Middler gewinnen Theaterpreis Tony
Kevin Kline wiederum siegte in der Kategorie "Bester Schauspieler in einem Theaterstück" für seine Rolle in "Present Laughter". Großes Staraufgebot bei den Tony Awards 2017 in New York: Ausgezeichnet wurden Musical- und Theaterstücke des Broadways.

Other news