Anita Pallenberg: Die Ex von Keith Richards ist tot!

Anita Pallenberg Die Ex Freundin von Keith Richards ist tot

Dort lernte sie das Stones-Gründungsmitglied Brian Jones kennen, mit dem sie zwei Jahre lang zusammen war. Als Muse der Rolling Stones wurde sie in den 60er-Jahren bekannt.

Die ehemalige Lebensgefährtin von Keith Richards (73), Anita Pallenberg, ist am Dienstag im Alter von 73 Jahren gestorben.

Mit Richards bekam sie drei Kinder: Marlon Richards, der am 10. August 1969 zur Welt kam.

Pallenberg war zwölf Jahre lang mit dem Rolling-Stones-Gitarristen Richards liiert. Ihr drittes Kind mit Keith Richards starb bereits 1976 am plötzlichen Kindstod.

Zunächst war Pallenberg, Tochter eines italienischen Reisekaufmannes und einer deutschen Botschafts-Sekretärin, jedoch mit Richards' Bandkollegen Brian Jones zusammen. Die Schauspielerin und Modedesignerin, die zeitweise auch als Model arbeitete, starb am 13. Juni 2017. Direkt nach der Begegnung reiste sie mit der Band weiter und zog mit dem Gitarristen nach London. Die Rolling Stones erklommen gerade den Zenit ihres Ruhms, und das deutsche Model war mittendrin. Auch sie lebte sich voll im wilden Dasein der legendären Band aus, soll eine Affäre mit Mick Jagger (73) und seiner damaligen Freundin Marianne Faithfull (70) gehabt haben. Nach dem Vorfall begaben sich beide schließlich in Therapie. Pallenberg arbeitete auch später als Schauspielerin, etwa in Stephen Frears "Chéri - Eine Komödie der Eitelkeiten", der 2009 auf der Berlinale Premiere feierte. Pallenbergs Freundin Stella Schnabel - die Schwester von Vito Schnabel - bestätigte ihren Tod auf Instagram. Zur Todesursache machte sie keine Angaben.

Related:

Comments

Latest news

Wüterich Daum als Rumänien-Trainer vor dem Aus
Dann kommt die Frage, ob ich in meinem Vertrag die Möglichkeit habe, mich im Voraus zu bezahlen, wenn ich gefeuert werde. Irgendwann brüllt er: "Das sind alles verrückte Lügen!" Nichts ist wahr.

Mehrere Tote bei Hochhausbrand in London - über 50 Verletzte
Allein das Ausmaß des Brandes und die Geschwindigkeit, mit der sich die Flammen ausgebreitet haben, ließen auf Opfer schließen. Mit 200 Feuerwehrmännern und Dutzenden Löschfahrzeugen kämpft die Feuerwehr im Zentrum Londons gegen deinen Großbrand .

Bundeswehr-Ausbilder äußert sich nicht zu Vorwürfen
Die Vorfälle in der Kaserne waren durch interne Meldungen an Disziplinarvorgesetzte offenkundig geworden. Sollte Christopher O. verurteilt werden, droht ihm eine Haftstrafe.

Kabinett billigt Abzug der Bundeswehr aus Incirlik
Nach dem letzten Besuch von Außenminister Sigmar Gabriel in Ankara lautet die Entscheidung: Die Truppen ziehen ab . Die Bundesregierung werde das weitere Vorgehen am Mittwoch im Kabinett "gemeinsam besprechen und entscheiden".

Wulffs Ex-Sprecher Glaeseker wird Cheflobbyist bei Burda
Zuvor war der gelernte Journalist Sprecher des Bundespräsidenten Christian Wulff und mehr als sieben Jahre Regierungssprecher des Landes Niedersachsen.

Other news