Eintracht Frankfurt: Jesus Vallejo kehrt zu Real Madrid zurück

Eintracht Frankfurt- TSG 1899 Hoffenheim

Laut der Real-Madrid-nahen Zeitung Marca habe der Champions-League-Sieger dem 20-Jährigen mitgeteilt, dass er mit ihm für die kommende Saison als Ersatz für das abgewanderte Defensiv-Ass Pepe plane.

Damit guckt die Eintracht, bei der sich Vallejo im letzten Jahr zur zuverlässigen Abwehrmaschine entwickelt hat, in die Röhre. Vallejo war in der abgelaufenen Spielzeit vom spanischen Rekordmeister an die Hessen ausgeliehen. Das dürfte schwierig werden, hatte Vallejo doch zu den überragenden Spielern gehört. Verlassen haben die Eintracht Heinz Lindner (Grashopper Zürich), Jesus Vallejo (zurück zu Real), Guillermo Varela (zurück zu ManU), Michael Hector (zurück zum FC Chelsea), Shani Tarashaj (zurück zum FC Everton), Ante Rebic (zurück zum AC Florenz) und Haris Seferovic (Benfica Lissabon). "Und auch wenn sich unsere Wege jetzt trennen, werde ich die Eintracht immer in Erinnerung behalten und sie als neuer Fan bestmöglich unterstützen". Offiziell verlassen haben die Eintracht Heinz Lindner (Grasshopper Zürich), Vallejo, Guillermo Varela (zurück zu Manchester United), Michael Hector (zurück zu Chelsea), Shani Tarashaj (zurück zu Everton), Ante Rebic (zurück zum AC Florenz) und Haris Seferovic (Benfica Lissabon). Die Frankfurter werden versuchen, den von Hannover 96 ausgeliehenen "Allrounder" Marius Wolf weiter zu binden. Der Torhüter kommt ablösefrei von 1860 München, ersetzt Heinz Lindner und komplettiert die Torwart-riege um Lukas Hradecky und Leon Bätge. Nach den Abgängen von Vallejo, Hector und den gesundheitlichen Fragezeichen um Hasebe werden noch zwei Innenverteidiger gesucht.

Im Mittelfeld klafften zuletzt die größten Lücken. Mit der Verpflichtung von Fernandes und der Weiterverpflichtung von Slobodan Medojevic hat die Eintracht erste Sicherungen eingebaut. Aktuell stehen mit Meier, Hrgota, Haller und Dadashov vier Mittelstürmer unter Vertrag, aber für die Außen nur Blum und Gacinovic.

Related:

Comments

Latest news

Tiger Woods macht nun einen Entzug
Ende Mai wurde Tiger Woods von der Polizei gestoppt, da er mit seinem Wagen gegen einen Hydranten gafahren war. Bei einer Verurteilung drohen ihn bis zu sechs Monate Gefaengnis und eine Geldstrafe von bis zu 1000 Dollar.

'WiWo': Lufthansa-Aufsichtsratschef Mayrhuber geht schon im Herbst
Von 1998 bis 2006 fungierte er als Vorstandsmitglied für Finanzen bei der Deutschen Lufthansa AG. Der frühere Lufthansa-Vorstandschef Mayrhuber steht seit 2013 an der Spitze des Aufsichtsrats.

Weniger Rüstungsexport aus Deutschland
2016 wurden aus Deutschland Kriegswaffen im Wert von rund 2,5 Milliarden Euro exportiert, rund eine Milliarde mehr als 2015. Das geht aus dem Rüstungsexportbericht für 2016 hervor, mit dem sich das Bundeskabinett am Mittwochvormittag befassen wird.

Trump ist bereit, Comeys Aussagen unter Eid zu widersprechen
Oktober 2013 in Washington an der Vereidigung des damaligen FBI-Direktors Comey teil - jetzt ermittelt er wegen dessen Entlassung. Schnell kam der Verdacht auf: Die Computer der Partei von Trumps Rivalin Hillary Clinton wurden im Auftrag Russlands gehackt.

Usain Bolt in PES 2018 spielbar
Der Publisher bringt in der neuen Auflage der Fußballsimulation den Rekordläufer als Zusatzinhalt für Vorbesteller in das Spiel. Dafür wurde Bolt mithilfe von Gesichts-Scanning detailliert nachgebaut und als Spieler in den nächsten "PES"-Teil eingebaut".

Other news