Für Pixel-Phones? Google wirbt Chip-Designer von Apple ab

Erst vor kurzem sprang der Zähler auf 1’000’000 Installationen

Laut einem Bericht von Variety wurde Gulati von Google angeheuert, damit unter seiner Führung eigene Chips entstehen. Und welches Einsatzgebiet könnte dieses abdecken?

Google hat einen wichtigen ehemaligen technischen Apple-Mitarbeiter für seine Pixel-Smartphone-Reihe verpflichtet. Manu Gulati war bis vor kurzem bei Apple beschäftigt und hat dort in den vergangenen 8 Jahren mehrere Technologien grundlegend mitentwickelt und soll bei mehr als einem Dutzend Patenten eingetragen sein. Manu Gulati hat knapp acht Jahre für Apple gearbeitet und war dabei maßgeblich an der Entwicklung der A-SoC-Serie beteiligt, die seit der Vorstellung des iPad aus dem Jahr 2010 die Apple-Geräte antreibt. Die Folge ist, dass sich die Top-Geräte der verschiedenen Hersteller in Sachen Leistungsfähigkeit kaum voneinander unterscheiden.

Dennoch erscheint es nicht ganz schlüssig, dass Google ein eigenes SoC für Smartphones entwickelt.

Mit dem Launch der Pixel-Phones im Herbst 2016 ist Google in den direkten Wettkampf mit Herstellern wie Apple und Samsung eingestiegen.

Mit seinen hauseigenen SoCs zeigt Apple der Konkurrenz regelmäßig wie ein leistungsfähiges SoC entwickelt wird. Aktuell setzt Google bei den Pixel-Smartphones noch auf Snapdragon-Chips von Qualcomm; das könnte sich aber bald ändern, denn auch Google erkennt die Vorteile eines selbst entwickelten, speziell auf die Bedürfnisse der eigenen Hardware zugeschnittenen Prozessors, wie sie auch Apples iPhones auszeichnen.

Related:

Comments

Latest news

Koalitionsabschlüsse in Düsseldorf und Kiel
Bei der Landtagswahl Mitte Mai war die rot-grüne Regierung um Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) abgewählt worden. Und: "Ich kann für jedes einzelne Kapital des Vertrages sagen, dass die grüne Handschrift enthalten ist".

London: Hochhaus steht komplett in Flammen
Drei Stunden später sind immer noch nicht alle Bewohner aus dem brennenden Glenfell Tower evakuiert. "Sie waren eingeschlossen. Auch die Identität der Toten war zunächst unklar . "Es werden noch Menschen vermisst", sagte Stuart Cundy von Scotland Yard.

US-Justizminister will vor Senatsausschuss aussagen
US-Präsident Trump: " James Comey hat viel davon bestätigt, was ich gesagt habe, und er hat Dinge gesagt, die nicht wahr sind". Vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats soll der Minister heute Rede und Antwort über mögliche Verbindungen stehen.

22-Jähriger hatte 13 Kilo Fäkalien in seinem Darm
Sie entfernten ihm einen 76 Zentimeter langen Teil seines Darms, knapp 13 Kilogramm schwer und gefüllt mit Fäkalien. Er habe immer wieder Abführmittel genommen, doch die hätten ihm nur eine kurzfristige Erleichterung verschafft.

Anita Pallenberg: Die Ex von Keith Richards ist tot!
Die ehemalige Lebensgefährtin von Keith Richards (73), Anita Pallenberg , ist am Dienstag im Alter von 73 Jahren gestorben. Pallenbergs Freundin Stella Schnabel - die Schwester von Vito Schnabel - bestätigte ihren Tod auf Instagram .

Other news