Barack Obama hält Laudatio auf Rapper Jay-Z

Jay-Z und Beyoncé bei der Amtseinführung von Barack Obama 2013 in Washington

Jay-Z (47), seit 2008 mit R&B-Queen Beyoncé (35) verheiratet, ist als erster Rapper in die Songwriters Hall of Fame aufgenommen worden. Jay-Z hat schon früh in seinem Leben Notizen darübergemacht, was er gesehen und gefühlt hat und er hat uns dabei mitgenommen.“ Quincy Jones meinte: „Ich kann euch gar nicht sagen, wie stolz ich auf ihn bin und dass die den Schritt unternommen haben zu verstehen, dass Hip-Hop ein großer Teil unserer Kultur ist. Genau um diese Gemeinsamkeiten geht es in der Laudatio, die Obama am Donnerstag zu Ehren von Jay-Z gehalten hat. "Niemand, der uns als junge Männer getroffen hat, hätte wohl erwartet, dass wir heute da stehen, wo wir stehen", sagte Obama über seinen "Freund", der mit bürgerlichem Namen Shawn Carter heißt.

Die US-Website "Rap Favorites" twitterte die Video-Botschaft.

Auch bei den zerrütteten Familienverhältnissen finden sich Parallelen: "Wir wissen, wie es ist, ohne Vater aufzuwachsen und aus bescheidenen Verhältnissen zu kommen". Sie beide hätten versucht, nachfolgenden Generationen Türen aufzustoßen. Jay-Zs Texte und Musik berühren jede Emotion: Wut, Liebe, Traurigkeit, Freude und Tragödie. "Ich bin ziemlich sicher, dass ich immer noch der einzige Präsident bin, der im Oval Office die Musik von Jay Z gehört hat". "Das mag sich eines Tages ändern, aber ich bin mir recht sicher, dass es momentan stimmt".

Related:

Comments

Latest news

Takata bereitet offenbar Insolvenz vor
Der Zulieferer braucht nach dem dritten Jahresverlust in Folge dringend frisches Geld und ist auf der Suche nach einen Investor. Defekte Airbags von Takata konnten bei langer Einwirkung von Hitze und Luftfeuchtigkeit bei einem Unfall zu stark auslösen.

650'000 Dollar werden eingezogen
Der Strafbefehl sei rechtskräftig, sagte André Marty, Informationschef der BA, auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda . Gegen den Mann wurden eine bedingte Geldstrafe von 30'000 Franken und 8000 Franken Busse ausgesprochen.

EU-Länder nehmen nur jeden 13. Migranten zurück
Demnach hat der Bund zwischen Anfang 2016 und März dieses Jahres um die Übernahme von gut 72.000 Migranten ersucht. Migranten aus Deutschland zurück, für deren Asylverfahren sie nach dem Dublin-Verfahren eigentlich zuständig sind.

IPhone 8: Kabelloses Laden und besserer Schutz vor Wasser
Microsoft bietet ab heute das vollwertige Office 365 Paket, inklusive. Google hat sich wohl die Dienste eines Chip-Designers sichern.

Eintracht Frankfurt leiht Innenverteidiger Carlos Salcedo aus
Der mexikanische Nationalspieler, der bislang neun Mal für sein Land auflief, wird für ein Jahr ausgeliehen. Im Gespräch sind weiterhin auch Luka Jovic (Benfica Lissabon) und André Hahn (Borussia Mönchengladbach).

Other news