A7-Unfall: Sattelzug mit 18 Tonnen Ladung kippt um

Ein mit Obst und Gemüse beladener 40-Tonner ist am frühen Freitagmorgen gegen 3.30 Uhr auf der Autobahn 7 bei Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht.

►Um den Sattelzug wieder aufzurichten, müsse das Obst und Gemüse vermutlich mit Hand entladen werden, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei. Die Unfallstelle befindet sich außerhalb des Baustellenbereichs dort, wo die Fahrbahn dreispurig ausgebaut ist. Es kam bislang zu keinen nennenswerten Behinderungen. Um den Brummi wieder aus dem Graben zu bekommen, bleibt der rechte Fahrstreifen vorerst gesperrt. 18 Tonnen Ladung müssen umgeladen werden, bevor der Sattelzug aufgerichtet werden kann, so die Polizei. Zum Aufrichten des Sattelzuges wird schweres Gerät benötigt. Die Aufräumarbeiten dauern voraussichtlich über die Mittagszeit an.

Related:

Comments

Latest news

Münster: Gericht: Keine Barzahlung von Rundfunkbeitrag
Bereits 2014 zog er nach Angaben des OVG erfolglos in zwei Instanzen gegen beitragsbescheide für frühere Zeiträume vor Gericht . Damals berief er sich auf die seiner Meinung nach gegebene Verfassungswidrigkeit des Rundfunkbeitragsstaatsvertrages.

Lidl eröffnet erste Filialen in den USA
Die US-Ladenkette von Aldi soll den Angaben zufolge bis zum Jahr 2022 von derzeit 1600 auf dann 2500 Filialen anwachsen. Die Zahl der Kunden soll laut den Aldi-Plänen von derzeit rund 40 Millionen monatlich auf 100 Millionen anschwellen.

Jüdische Krankenschwester stillt Baby von verletzter palästinensischer Patientin
Nach seiner Entlassung sei der Kleine zu seinen Großeltern gekommen und wurde dort von einer anderen Angehörigen gestillt. Schließlich sind sie Palästinenser und Ola Ostrovsky-Zak, die selbst einen eineinhalbjährigen Jungen hat, Jüdin.

Schalke tritt in China gegen Besiktas und Inter an
Der FC Schalke 04 bestreitet während seiner China-Reise Testspiele gegen Besiktas Istanbul und Inter Mailand. Juli (13.50 Uhr MESZ) ist in Zhuhai der türkische Meister Besiktas der erste Gegner.

Audi A8 mit höchstem je ermittelten Stickoxid-Ausstoß
Es geht um Dieselfahrzeuge der Modellreihen A7 und A8 mit V6- und V8-Motoren der Baujahre 2009 bis 2013. Sie würde erkennen, wenn ein Fahrzeug auf dem Prüfstand steht und dann die Abgasreinigung einschalten.

Other news