Mann droht mit Samuraischwert - Großeinsatz der Polizei

Prien Chiemsee München

Prien am Chiemsee - Spezialeinsatzkräfte mussten zum Einsatz gebracht werden, um einen Mann festzunehmen. Dieser ist nach Polizeiangaben kein Unbekannter, mehrfach hat er in der Vergangenheit bereits Polizeieinsätze verursacht. So habe er erst vor einigen Tagen Besucher eines Lokales mit einer Schreckschusswaffe bedroht und sei deshalb festgenommen worden.

Am Freitagvormittag war der Mann laut Polizei ein weiteres Mal durch aggressives Verhalten aufgefallen, woraufhin ihn Bundespolizisten kontrolliert und belehrt hätten.

Am Freitagnachmittag wollten ihn Beamte der Polizeiinspektion Prien nach der Mitteilung über ein seltsam verdächtiges Verhalten des Mannes und einer möglichen Gesundheitsgefahr für den Anfang 40-Jährigen an seinem Anwesen kontrollieren.

Er werde jeden umbringen, droht ein mit einem Schwert bewaffneter Mann.

Unverzüglich alarmierten die Beamten weitere Einsatzkräfte umliegender Dienststellen und sowie Bundespolizei. Alle Überzeugungsversuche blieben jedoch erfolglos.

Nachdem stundenlange Telefonate von Experten gescheitert waren, in denen sie den Mann zu überzeugen versuchten, unbewaffnet seine Wohnung zu verlassen, kamen schließlich Spezialeinsatzkräfte zum Zuge. Dieser hatte bei der für ihn überraschenden Festnahme das Schwert in Griffweite vor sich liegen. Bei der Festnahme blieb der Priener unverletzt, auch Beamte kamen nicht zu Schaden.

Ein mit einem Samuraischwert bewaffneter Mann hat am Abend in Oberbayern eine Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Das Sondereinsatzkommando hat den Mann in Gewahrsam genommen.

Ein großer Polizeieinsatz läuft derzeit im Eschenweg in Prien. Unbestätigten Berichten zufolge, soll sich ein Mann mit einem Samuraischwert in seiner Wohnung verschanzt haben. Genauere Informationen konnte die Polizei auf Nachfrage von rosenheim24.de momentan noch nicht geben.

Ein Mann mit einem Samuraischwert hat am Freitagabend einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst.

Related:

Comments

Latest news

Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl ist tot
An die Veranstaltung erinnert sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Cajus Caesar besonders gut, denn er hat sie mitorganisiert. Noch dazu unter den Bedingungen der Bundesrepublik, also mit Sozialer Marktwirtschaft und dem Verbleib im Westbündnis Nato.

Tausende bei Kundgebung für Opfer des Londoner Hochhausbrands
Demonstrationen für die Opfer des Londoner Hochhausbrands haben sich zu Protesten gegen die britische Regierung ausgeweitet. Das Hochhaus aus den 70er Jahren wurde bis zum vergangenen Jahr für umgerechnet 9,9 Millionen Euro aufwändig renoviert.

Online Casinos – wie finde ich einen guten Anbieter?
Deshalb sollte man sich vorab ein wenig informieren und sich überlegen, welche Spiele einen besonders interessieren. Viele Online Casinos bieten die Möglichkeit das Spielangebot in Teilen kostenlos vorab zu testen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news