Overwatch: Doppelte Erfahrungspunkte am Wochenende

Overwatch: Doppelte Erfahrungspunkte am Wochenende

Blizzard hat eine besondere Überraschung für euch! So kündigte Blizzard Entertainment ein Double-XP-Event an, das euch die Möglichkeit bietet, die doppelte Anzahl an Erfahrungspunkten abzustauben, und am 9. Juni um 3 Uhr unserer Zeit startet. Dieser Bonus gilt für nahezu alle Quellen von Erfahrungspunkten. Unter anderem für das Verdienen von Medaillen, das Abschließen und Gewinnen eines Matches und die verbrachte Zeit in einem Match.

Ihr sucht nach einem Grund, den Mehrspieler-Shooter "Overwatch" aus dem Hause Blizzard Entertainment mal wieder zu starten? Es gibt allerdings eine Ausnahme: Der "Erster Sieg des Tages"-Bonus bleibt bei 1500 XP". Schluss ist am 13. Juni 2017 um 08:59 Uhr.

Wir freuen uns auf jeden Fall auf das kommende Wochenende, an dem wir fleißig Erfahrungspunkte sammeln und Lootboxen öffnen.

Related:

Comments

Latest news

US Open: Jäger bester Deutscher, Fowler in Führung
Wiesberger hat damit auch noch alle Chancen, beim zweiten Major-Turnier der Saison am Wochenende eine Top-Platzierung zu fixieren. Gar nicht gut lief es allerdings für Titelverteidiger und Weltranglistenleader Dustin Johnson mit einer 75er-Runde.

Waghäusel-Wiesental: Zwei weitere Geldautomaten aufgesprengt
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Quelle Firmenname) verantwortlich. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

Schüsse bei Baseball-Spiel nahe Washington, Republikanischer Politiker verletzt
Sein Ziel: Kongressabgeordnete, die dort für ein seit 100 Jahren veranstaltetes Baseball-Spiel für wohltätige Zwecke trainierten. In Baseballkleidung, -mützen und in Shirts stehen hochrangige Republikaner verschwitzt und erschüttert in der Sonne von Del Ray.

Londoner Hochhausbrand: Demonstranten dringen in Rathaus ein
Nach Angaben von Polizeisprecher Cundy wurden 24 Überlebende in Spitälern behandelt, zwölf von ihnen schwebten in Lebensgefahr. Die Queen und ihr Enkel Prinz William besuchten derweil eine Notunterkunft in einem Fitness-Center in der Nähe des Brandorts.

Polizistin und drei Attentäter in Jerusalem getötet
Als Auslöser der Gewaltwelle galt ein Streit um Nutzungsrechte des Tempelbergs in Jerusalem, der Muslimen und Juden heilig ist. Sie wird durch die Frustration der Palästinenser über die fortwährende israelische Besatzung weiter angeheizt.

Other news