Panne beim VfB: Heim-Trikot zu früh im Verkauf

Das neue Trikot des VfB Stuttgart war am Mittwoch plötzlich im Handel zu finden

Was unglaublich klingt, ist dem VfB Stuttgart heute tatsächlich passiert.

Wie die "Stuttgarter Nachrichten" berichten, kam die peinliche Trikot-Geschichte am Mittwochmorgen ins Rollen, als Fotos der neuen Heim-Jerseys im Internet auftauchten. Kurze Zeit später tauchten jedoch Gerüchte auf, dass das neue Trikot schon im Handel verfügbar sei.

In Wirklichkeit hatte der Sportladen "Citysoccer Breitmeyer" die Trikots bereits am Morgen in Kindergröße angeboten. Das Shirt ist bereits im Verkauf - und du weißt nichts davon!

Der VfB soll versucht haben, den Verkauf zu verhindern - doch zu spät! Auch das aktuelle Design stößt bei den Anhängern auf wenig Zustimmung. Insbesondere der schwarze Ring an Ärmel und Kragen wird kritisiert.

Zu allem Übel kommt das Trikot bei den Fans nicht besonders gut an. "Autsch." Über 300 Likes beweisen, dass er mit dieser Meinung nicht alleine da steht. Doch konnte der VfB anschließend nur noch Schadensbegrenzung betreiben und veröffentlichte am Donnerstagmorgen das neue Design in den sozialen Medien. "Ganz schrecklich!" Der Kommentar hat über 80 Likes. "Das Ding geht gar nicht", schreibt ein anderer. Auch er erntet dafür über 300 Likes.

Die neuen Auswärts- und Alternativtrikots wurden bisher noch nicht offiziell veröffentlicht und auch noch nicht geleakt.

Related:

Comments

Latest news

Londoner Brandkatastrophe: Polizei rechnet mit weiteren Toten
Der Kern des Gebäudes sei strukturell sicher - gefährlich sei es am Rand der oberen Etagen, sagte Feuerwehrchefin Dany Cotton. Wenn du weisst, wovon wir sprechen, werden dich bestimmt auch die folgenden Cartoons von verschiedensten Künstlern amüsieren.

Andrej Kramaric angeblich in Gesprächen mit Bayern München
In der abgelaufenen Saison erzielte Kramaric wettbewerbsübergreifend 18 Saisontore und acht Assists für die TSG. Kramaric war im Januar 2016 zunächst auf Leihbasis von Leicester City nach Hoffenheim gekommen.

E3 2017: Besucherzahlen und Termin für 2018 bekannt gegeben
Die Entertainment Software Association (ESA) hat bekannt gegeben, dass die nächste E3 vom 12. bis zum 14. Nun sind die offiziellen Abschlusszahlen da und zeigen, wie erfolgreich die Messe 2017 war.

Erstrunden-Aus für Dimitrow in Stuttgart: Berdych weiter
Der Weltranglisten-12. aus Bulgarien verlor 6:7 (4:7), 3:6 gegen den früheren Wimbledon-Halbfinalisten Jerzy Janowicz aus Polen. Die beiden gebürtigen Hamburger treffen heute Nachmittag beim mit 701 975 Euro dotierten Mercedes Cup aufeinander.

Sachsen-Anhalt-Tag in Eisleben startet
Besonderes Augenmerk wird auf 500 Jahre Reformation und die Gedenkstätten in Eisleben gelegt. Zum Eisleber Wiesenmarkt werden alljährlich mehr als eine halbe Million Besucher begrüßt.

Other news