Suttner will nach England - Ingolstadt das Doppelte

Sportchef

Nach dem Abstieg mit dem FC Ingolstadt könnte Suttner nun allerdings den bitteren Gang in die 2. Liga gar nicht mehr antreten. Dem 30-jährigen Österreicher liegt nach kicker-Informationen ein unterschriftsreifer Vertrag beim Premier-League-Aufsteiger Brighton & Hove Albion vor.

Noch spießt sich der Wechsel aber an den Ablöseforderungen der Ingolstädter. Die "Seagulls" boten eine Ablöse in Höhe von zwei Millionen Euro, Suttners aktueller Arbeitgeber verlangt aktuell aber noch das doppelte.

Der Linksverteidiger hat bei den Deutschen zwar noch einen bis Sommer 2018 laufenden Vertrag, den Klub aber um die Freigabe gebeten.

Der Ex-Austrianer machte mit konstant guten Leistungen in der Bundesliga auf sich aufmerksam. In der vergangenen Spielzeit war Suttner zudem mit vier direkten Toren der Freistoß-König Europas.

Related:

Comments

Latest news

Rickie Fowler startet mit Rekordrunde
Erst um einiges später als der Weltranglisten-Erste aus den USA ging der Burgenländer Bernd Wiesberger auf seine erste Runde. Die Werbung auf dem Luftschiff gehörte laut Mitteilung des US-Golfverbandes nicht zu den offiziellen Sponsoren der 117.

Gewinner holt Millionen-Jackpot nicht ab
An welchem Tag genau, sagte sie aber nicht, um zu verhindern, dass jemand versucht, unrechtmäßig den Gewinn einzustreichen. Er hat die Möglichkeit, sich das gesamte Geld in Raten über die kommenden 30 Jahre oder einmalig auszahlen zu lassen.

Bund prüft Bürgschaftsanfrage von Air Berlin
Er prüfe alle Optionen, die für Air Berlin wirtschaftlich sinnvoll seien und die rund 8500 Arbeitsplätze langfristig sicherten. Die Kabinengewerkschaft Ufo forderte vom Management ein neues Konzept für einen deutschen Ferienflieger.

ROUNDUP 2: Amazon kauft Bio-Lebensmittelkette Whole Foods Market
Der Online-Einzelhändler Amazon .com hat heute einen wichtigen Schritt in den umkämpften Markt für Bio-Lebensmittel vorgenommen. Kunden des Dienstes Amazon Prime können in Berlin und Potsdam ihre Einkäufe über den Online-Händler erledigen.

Mehr Briten als jemals zuvor in Deutschland eingebürgert
Die Eingebürgerten waren den Angaben zufolge im Durchschnitt 33 Jahre alt und hielten sich seit 17 Jahren in Deutschland auf. Die britische Regierung muss alle diese Abkommen neu verhandeln - ob sie die gleichen Vorteile durchboxen kann, ist offen.

Other news