Tausende bei Kundgebung für Opfer des Londoner Hochhausbrands

Junge Frau twittert dramatische Rettung aus brennendem Hochhaus

Nach der Brandkatastrophe mit mindestens 17 Todesopfern in einem Londoner Hochhaus mehren sich Anschuldigungen über mangelnden Brandschutz. Ihre Gedanken und Gebete seien bei den Familien, die Angehörige verloren hätten, sowie bei den vielen Menschen, die schwer verletzt im Krankenhaus lägen, teilte der Buckingham-Palast mit. "Leider wird die Zahl noch steigen", fügte er hinzu.

Demonstrationen für die Opfer des Londoner Hochhausbrands haben sich zu Protesten gegen die britische Regierung ausgeweitet.

May steht wegen ihrer Reaktion auf den Großbrand mit mindestens 30 Toten unter Druck. Deren genaue Zahl konnten die Behörden noch nicht genau sagen.

Nach einem Besuch in der Nachbarschaft des ausgebrannten Hochhauses in London hat die Polizei Premierministerin Theresa May vor wütenden Demonstranten in Sicherheit gebracht. Sie forderten eine Aufklärung der Brandkatastrophe. "Wir wollen Gerechtigkeit", skandierten sie. Wie viele Menschen noch vermisst werden, ist unklar. Wie die Londoner Polizei weiter sagte, wird mit noch höheren Opferzahlen gerechnet.

Der Rettungseinsatz wird nach Angaben der Polizei noch mehrere Tage dauern. Alle Brandnester seien inzwischen gelöscht. Die Feuerwehr suchte mit Drohnen und Suchhunden nach weiteren Opfern in dem vollkommen zerstörten Hochhaus. Cotton sagte, die Rettungskräfte gingen nicht davon aus, noch jemanden lebend zu finden. Sie habe in der Nacht des Brandes kurz mit ihrer Schwester telefoniert. "Ich hörte Menschen schreien und rufen. Ich weiß nicht, wo sie sind". In den USA ist das Dämmmaterial, das im Grenfell Tower verwendet wurde, seit 2012 verboten. Sie besuchten eine Notunterkunft in einem Fitness-Center im Stadtteil Kensington in der Nähe des Brandorts. Der Minister für Gemeinden und Kommunalverwaltung, Sajid Javid, sagte dem Rundfunksender BBC: "Etwas ist hier falsch gelaufen, etwas ist drastisch falsch gelaufen". Ähnliche Gebäude würden nun auf vergleichbare Gefahren hin untersucht, vor allem hinsichtlich der Außenverkleidung.

Das Feuer im Grenfell Tower im Westen Londons war in der Nacht zu Mittwoch ausgebrochen und hatte sich über die Fassade rasend schnell ausgebreitet.

Die Behörden befürchten, dass sich noch Dutzende Leichen in dem Hochhaus befinden. Viele von ihnen wurden im Schlaf überrascht. Die Feuerwehr habe alle 24 Stockwerke kurz durchsuchen können. Das Hochhaus aus den 70er Jahren wurde bis zum vergangenen Jahr für umgerechnet 9,9 Millionen Euro aufwändig renoviert. Vor allem die Fassade wurde saniert und gedämmt.

In den Medien wurden immer mehr Details zu der Fassadenverkleidung bekannt, die in ihrer nicht feuerresistenten Form für Gebäude von mehr als zwölf Metern Höhe in den USA demnach verboten ist. Wie die Zeitung weiter berichtete, hatte das Gebäude zudem keine zentrale Sprinkler-Anlage und keine Feuerschutztüren. Neun Feuerwehrleute hätten sich bei der Suche nach Vermissten leicht verletzt. Einige der oberen Etagen waren wegen Einsturzgefahr noch immer unzugänglich. Queen Elizabeth II. und Prinz William haben sich mit Betroffenen und Helfern getroffen. mehr.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Vermisster 75-Jähriger tot aufgefunden
Durch eine Privatperson konnte der Vermisste am Mittwochmorgen in Magdenau, in unwegsamem Gelände, aufgefunden werden. Es liegen keine Hinweise vor, die auf eine Dritteinwirkung schliessen lassen.

Kohlschreiber-Aus beim Tennis-Turnier in Stuttgart
Philipp Kohlschreiber scheitert im Viertelfinale des Rasen-Tennisturniers in Stuttgart am Franzosen Lucas Pouille. Im dritten Satz gab er etwas leichtfertig das Spiel zum 1:3 ab, wenig später war das Viertelfinale entschieden.

Freude oder Schreck? US-Präsident crasht Hochzeit
Wie eine CNN-Reporterin berichtet, waren die Gäste über den überraschenden Besuch des US-Präsidenten völlig aus dem Häuschen. Ganz und gar nicht gewöhnlich verlief die Hochzeit von Kristen Piatkowski and Tucker Gladhill in New Jersey am Wochenende.

Other news