Zu hoch gewonnen: Trainer entlassen

A boy kicks a ball as he plays soccer with his friends at Galle Dutch Fort in Galle

Fußballtrainer werden am Erfolg ihrer Mannschaft gemessen.

Im Jugendfußball kommt es schon mal zu deutlichen Ergebnissen.

Kuriose Meldung aus Spanien: Der Jugendtrainer von CD Serranos wurde wegen einem 25:0-Sieg seiner Mannschaft beurlaubt.

Zu hoch gewonnen: Klub kündigt TrainerMadrid. Der Grund: Coach von CD Serranos aus der Stadt Valencia hätte nicht zulassen dürfen, dass der Gegner derartig gedemütigt werde, so der Jugendabteilungssprecher des Vereins.

Statt den Sieg zu feiern, entschuldigte man sich bei den Eltern und Angehörigen der Kinder im Alter von zehn und elf Jahren. "Für einen Elfjährigen ist es hart, mit so einer Packung nach Hause zu gehen", so Alcaide weiter. "Es gibt Wege, den Rhythmus zurückzuschrauben". Dieser sagt zu den Vorwürfen, sein Mandant habe nie die Absicht gehabt, den Gegner lächerlich zu machen: "Den Spielern hat er sogar gesagt, dass sie weiter hinten stehen sollen". Der Trainer von CD Serranos aus der Stadt Valencia erhielt das Kündigungsschreiben, nachdem sein Team den Gegner von Benicalap C mit 25:0 besiegt hatte, wie Medien berichteten.

Lesen Sie 6 Monate die digitalen Ausgaben von F.A.Z.

Related:

Comments

Latest news

Lidl eröffnet erste Filialen in den USA
Die US-Ladenkette von Aldi soll den Angaben zufolge bis zum Jahr 2022 von derzeit 1600 auf dann 2500 Filialen anwachsen. Die Zahl der Kunden soll laut den Aldi-Plänen von derzeit rund 40 Millionen monatlich auf 100 Millionen anschwellen.

Pozzovivo gewinnt 6. Etappe und führt Tour de Suisse an
Der lange Zeit führende Kanadier Michael Woods landete nach den 166,7 Kilometern von Locarno nach La Punt auf dem zehnten Rang. Die siebte von neun Etappen führt am Donnerstag über 166,3 km von Zernez ins österreichische Sölden zu einer Bergankunft.

Audi A8 mit höchstem je ermittelten Stickoxid-Ausstoß
Es geht um Dieselfahrzeuge der Modellreihen A7 und A8 mit V6- und V8-Motoren der Baujahre 2009 bis 2013. Sie würde erkennen, wenn ein Fahrzeug auf dem Prüfstand steht und dann die Abgasreinigung einschalten.

Rumäniens Premier wehrt sich gegen Entmachtung
Beobachter führen die Querelen allerdings auf Dragneas Absichten zurück, im Eigeninteresse in die Justizgesetzgebung einzugreifen. Offiziell warf die PSD-Spitze um Dragnea dem Ministerpräsidenten "Verzögerungen" bei der Umsetzung von Wirtschaftsreformen vor.

Kuntz legt sich fest: Pollersbeck im U21-Tor
Beim HSV ist Pollersbeck als Nachfolger von René Adler im Gespräch, der nach fünf Jahren an der Elbe seinen am 30. Allerdings steht für den Lauterer eine Ablöseforderung von rund drei Millionen Euro im Raum.

Other news