Großer Staatsmann und überzeugter Europäer

Altkanzler Helmut Kohl

Als erste Persönlichkeit in der Geschichte der EU soll Helmut Kohl mit einem europäischen Staatsakt geehrt werden. Schon zu Lebzeiten sei Helmut Kohl mit der Ehrenbürgerschaft Europas ausgezeichnet worden, um seine außerordentlichen Verdienste zu würdigen.

Die EU-Kommission steht nach Angaben einer Sprecherin im Kontakt mit Kohls Familie und den deutschen Behörden, um einen europäischen Staatsakt zu organisieren. "Das Europa, in dem wir heute leben, wäre ohne Helmut Kohl nicht denkbar", schrieb Schulz in einem Gastbeitrag für die Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland. Einem entsprechenden Antrag des Deutschen Fußball-Bundes gab der Weltverband FIFA statt, wie der Sportinformationsdienst (sid) berichtete. Politiker von CDU und SPD sprachen sich dafür aus, den "Kanzler der Einheit" durch eine Stiftung oder die Benennung von Straßen und Plätzen zu ehren. Sie legten Blumen nieder und gedachten still des Verstorbenen. Am Sonntag trug sich unter anderem Angela Merkel in ein Kondolenzbuch ein. Gestern Abend hatten etwa 150 bis 200 Mitglieder der Jungen Union vor dem Wohnhaus Blumen, Kränze und Kerzen niedergelegt.

Der Abschied von Altkanzler Helmut Kohl nimmt allmählich konkrete Formen an. "Als Kanzler der deutschen Einheit und überzeugter Europäer wird er unvergessen bleiben". Der CDU-Politiker hatte nach der friedlichen Revolution in der DDR 1989 mit den Staats- und Regierungschefs Russlands, der USA, Großbritanniens und Frankreichs die Bedingungen für die Deutsche Einheit ausgehandelt. Die Nachricht von Kohls Tod erreichte die Regierungschefin während eines Besuches in Rom. Kohl sei nicht nur der Vater der deutschen Wiedervereinigung gewesen, sondern auch ein Verfechter für Europa und das transatlantische Verhältnis. Dort traf sie am Samstag Papst Franziskus.

Related:

Comments

Latest news

Polizei nimmt zwei Drogenräuber fest
Tatsächlich hatten sie aber vor, das Marihuana zu rauben und bewaffneten sich dafür entsprechend. In Achstetten im Kreis Biberach ist ein Drogengeschäft mal so richtig in die Hose gegangen.

Irakische Armee beginnt Erstürmung der Altstadt von Mossul
Rund 195 000 von ihnen sind seitdem jedoch wieder zurückgekehrt, vor allem in den befreiten Ostteil der Stadt. Eine Befreiung, wie sie nun von der irakischen Armee geplant ist, gestaltet sich jedoch als schwierig.

Ronaldo und die Milliarden-Frage
Neben Manchester United und Paris St-Germain wird nun auch der FC Bayern als möglicher neuer Verein von Ronaldo gehandelt. Die wichtigsten Antworten rund um die Steueraffäre und die Wechselgedanken des teuersten Fußballer dieser Zeit.

Royaler Besuch | Prinzessin Anne hält Hof in Hamburg
April, doch wird er von den Briten in der Hoffnung auf schöneres Wetter traditionell im Sommer gefeiert. Luhmühlen (dpa) - Die britische Prinzessin Anne (66) ist am Donnerstag nach Norddeutschland gekommen.

Mehr als 2.500 Menschen aus Seenot gerettet
Die meisten 2017 eingetroffenen Migranten stammen aus Nigeria, Bangladesch, Guinea, Cote d'Ivoire (Elfenbeinküste) und Gambia. Bereits am Donnerstag waren laut Küstenwache tausend Flüchtlinge im Mittelmeer aus Seenot gerettet worden.

Other news