Royaler Besuch | Prinzessin Anne hält Hof in Hamburg

Prinzessin Anne William Mountbatten-Windsor Luhmühlen Hamburg Pferde Geburtstag Lüneburger Heide Die Tochter Vielseitigkeit Einzel Dort

Prinzessin Anne, einst selbst international erfolgreiche Reiterin, sagte vor geladenen Gästen: "Es ist eine wahre Freude, wieder hier in Luhmühlen zu sein". Am Mittag besuchte sie dort das Vielseitigkeitsturnier im niedersächsischen Luhmühlen.

Luhmühlen (dpa) - Die britische Prinzessin Anne (66) ist am Donnerstag nach Norddeutschland gekommen.

Es bleibt nicht der letzte Besuch der britischen Royals. Seit 2015 ist sie Schirmherrin des Traditionsturniers in der Lüneburger Heide südlich von Hamburg.

Am Nachmittag fährt die Prinzessin weiter nach Hamburg. Auch zur Tradition des Clubs an der Außenalster gehört das Nachfeiern bei einer "Garden Party" - nun wird mit der Queen-Tochter erstmals ein Mitglied des englischen Königshauses als Ehrengast dabei sein. Der eigentliche Geburtstag der Königin ist am 21. April, doch wird er von den Briten in der Hoffnung auf schöneres Wetter traditionell im Sommer gefeiert. Neben Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) und Botschafter Sebastian Wood stehen Filmregisseur Oliver Hirschbiegel, tagesschau-Sprecherin Judith Rakers und Scooter-Frontmann H.P. Baxxter auf der Gästeliste.

Related:

Comments

Latest news

Verletzte bei Unfall in der Oberlausitz
Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 156 zwischen Boxberg und Weißwasser sind 14 Menschen verletzt worden. Fahrzeugteile lagen über eine Fläche von etwa 300 Meter verteilt auf der Fahrbahn, sagte ein Polizeisprecher.

Grüne setzen Parteitag mit Abstimmung über Wahlprogramm fort
Im fast einstimmig beschlossenen Wahlprogramm wurden jetzt "rote Linien" gezogen, wie Fraktionschef Anton Hofreiter formuliert. Das war Jesse Klaver, niederländischer Grünen-Chef und der komplette Gegenentwurf zu Özdemir: jung, frisch, erfolgreich.

Sehr niedrige Beteiligung bei Parlamentswahl in Frankreich
Umfragen hatten die noch junge Partei des neuen Staatspräsidenten Emmanuel Macron deutlich in Führung gesehen. Bis 17 Uhr gaben dem Innenministerium in Paris zufolge rund 35,3 Prozent der Wahlberechtigten ihre Stimme ab.

Moutier will von Bern zum Kanton Jura wechseln
Vor dem Urnengang sind drei Rekurse (ohne aufschiebende Wirkung) beim Regierungsstatthalter des Berner Jura eingegangen. Bis der Kantonswechsel von Moutier - und allfällig weiteren Gemeinden - vollzogen ist, wird es aber noch etwas dauern.

Schäuble warnt nach Griechenland-Kompromiss vor Marktturbulenzen
Da die Sitzung des Haushaltsausschusses nicht öffentlich ist, würde das zu einem vergleichsweise geräuschlosen Verfahren führen. Die nun gefundene Lösung sei aus seiner Sicht dagegen "nicht eine wesentliche Änderung" des Hilfsprogramms, sagte er.

Other news