Samsung Note 8 kommt ohne Fingerabdruck-Sensor im Display

Angebliches Note 8 Display Bild Weibo

August, so die südkoreanische Publikation Naver, soll Samsung in New York das Galaxy Note 8 vorstellen. Wie üblich dürfte es dann auch wieder mehrere Events rund um dem Globus geben und Samsung einen Livestream für alle "Normalos" bereitstellen.

Gerüchten zufolge habe Samsung für das Galaxy S8 (Test) geplant gehabt, den Fingerabdrucksensor von dem bisher dedizierten Home-Button in das Display zu verlegen, nachdem der Bildschirm vergrößert wurde und daraufhin kein Platz mehr für physische Tasten auf der Vorderseite des Smartphones war.

Statt wie bei den bisherigen Samsung-Smartphones soll der Sensor nicht in einem separaten Feld untergebracht sein, sondern unsichtbar unterhalb des Displays.

Demnach soll Samsung weiterhin an der Technik arbeiten. Das berichtet The Korea Herald und beruft sich auf Branchenquellen. Weil der Sensor blickdicht unter dem Display verbaut werden muss, habe Samsung Probleme damit, den Fingerabdruck des Nutzers zuverlässig zu erkennen. So soll der Bereich des Screens, unter dem sich der Fingerabdrucksensor befindet, heller erscheinen als der Rest des Screens. Eine Lösung dafür haben die Techniker bei Samsung bislang offenbar nicht gefunden. Stattdessen könnte der Hersteller den Fingerabdrucksensor ähnlich wie beim Galaxy S8 auf der Rückseite platzieren. Der Hersteller hat das Galaxy Note zwar früher gerne auf der IFA vorgestellt, eine Regel war das allerdings nicht: So kam das Galaxy Note 7 Anfang August auf den Markt.

Related:

Comments

Latest news

Zu sexy für den Unterricht: Hamburger Schule verbietet aufreizende Kleidung
Das Gymnasium wolle mit dem neuen Passus darauf hinweisen, dass die Schule ein Ort des Arbeitens und des Lernens sei. Es sei aber die Aufgabe von Schulen, Werte und Regeln für einen respektvollen Umgang zu ermöglichen.

Pulisic: Keine Lust auf Bayern
Jetzt hat er sich selbst zu dem Thema geäußert. "Als ich klein war, wollte ich in der Premier League spielen". Von Borussia Dortmund zum Hauptkonkurrenten aus München - kein einfacher, aber ein möglicher Weg.

Der Fall Lisa: Bewährungsstrafe für Bekannten
Die Polizei war auf den Fall aufmerksam geworden, als sie die Hintergründe des Verschwindens von Lisa Anfang 2016 ermittelt hatte. Unabhängig vom ursprünglichen Fall war es laut Anklage zu Sex mit der damals 13-Jährigen gekommen, allerdings einvernehmlich.

Boeing baut längeren Mittelstreckenjet 737-Max-10
"Fluggesellschaften wollten eine größere, bessere Option im großen Single-Aisle-Segment mit Vorteilen der 737 MAX Familie". Am frühen Nachmittag erreichte sie mit einem Kursplus von 2,68 Prozent auf 76,55 Euro den höchsten Stand ihrer Geschichte.

Dax schafft im Kielwasser der Wall Street neue Bestmarke
Dank einer Kaufempfehlung des Bankhauses Lampe belegten die Aktien mit zuletzt plus 3,45 Prozent den Spitzenplatz im MDax. Zudem erreichten an der Wall Street die viel beachteten Indizes Dow Jones Industrial und S&P 500 erneut Höchststände.

Other news