Borussia muss im Pokal nach Essen

Borussia Mönchengladbach muss im Pokal zu Rot Weiss Essen

Gegen Eintracht Frankfurt unterlag das Team von Dieter Hecking im Elfmeterschießen.

Essen - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund bestreitet das erste Testspiel in der Vorbereitung auf die neue Saison am 11. Juli im Georg-Melches-Stadion an der Essener Hafenstraße bei Regionalligist Rot-Weiss Essen.

Die Uhr zeigt 18.13 Uhr an, als der frühere Nationalspieler Sebastian Kehl als "Losfee" die Nummer Essen vs. Gladbach perfekt macht.

Das bislang letzte Pflichtspiel der Gladbacher gegen RWE liegt schon lange zurück. Die Gesamtbilanz gegen Essen ist positiv: Borussia kommt auf 13 Siege, drei Unentschieden, sechs Niederlagen gegen RWE. Zwischen 1949 und 2008 trafen die beiden Traditionsvereine aus Nordrhein-Westfalen in Pflichtspielen 16 Mal aufeinander. Ob es dabei bleibt, ist noch unklar.

Related:

Comments

Latest news

Traumfinale perfekt: Alexander Zverev fordert in Halle Roger Federer
Mit seinem Paradeschlag sicherte sich der Wimbledon-Halbfinalist von 2007 und 2015 nach 36 Minuten auch den ersten Satz. Zverev rang im Halbfinale den Franzosen Richard Gasquet mit 4:6, 6:4, 6:3 nieder.

Nach Randale ruhige Nacht in Magdeburg
Die Beamten wurden nach eigenen Angaben mit Steinen und Flaschen beworfen, ein Polizist erlitt eine Platzwunde am Kopf. Magdeburg l In der Nacht zu Sonnabend hat es am Hasselbachplatz massive Übergriffe auf die Polizei gegeben.

Houston Rockets sichern sich deutsches Talent Hartenstein
Der deutsche Basketball-Nationalspieler Isaiah Hartenstein könnte demnächst in der amerikanischen Profiliga NBA spielen. Der 19 Jahre alte US-Amerikaner spielte zuletzt an der University of Washington in Seattle.

Löw warnt: "Kein Selbstläufer" gegen Kamerun beim Confed Cup
Der Afrikameister hatte zum Auftakt gegen Chile 0:2 verloren und kam gegen Australien nicht über ein 1:1 hinaus. Löw meinte: "Wir brauchen gute Offensivkräfte, um uns befreien zu können, und wir müssen Konter vermeiden".

Mehrere Hochhäuser wegen Brandgefahr evakuiert
Der Hochhaus-Komplex soll nach einem BBC-Bericht von 2006 bis 2009 von derselben Firma saniert worden sein wie der Grenfell Tower. Am Morgen durften die Bewohner eines der Hochhäuser nach einer Prüfung durch die Feuerwehr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Other news