Hamilton startet in Baku von der Poleposition

Dürfen Bottas und Hamilton auch in Baku jubeln

Startaufstellung: 1 Lewis Hamilton (GBR), Mercedes, 1:49,593 (214,834 km/h). Der Mercedes-Pilot verdrängte damit in Aserbaidschan sein Idol Ayrton Senna von Platz zwei der ewigen Bestenliste, nur Michael Schumacher stand zweimal öfter als der Brite auf dem ersten Startplatz bei einem Grand Prix.

Mercedes-Pilot Valtteri Bottas hat das dritte Freie Training zum Formel-1-Grand-Prix in Baku für sich entschieden. "Ich bin richtig aufgepumpt, so muss eine Qualifikation laufen", schwärmte der 32-Jährige. Nachdem Q3 wegen des Ricciardo-Unfalls 3:33 Minuten vor Schluss unterbrochen werden musste, nutzte der dreifache Champion die letzten Sekunden für den perfekten "Schuss". GP-Sieg. "Das ist echtes Qualifying, wenn es um alles geht oder nichts", kehrte Hamilton auch verbal den Racer hervor.

Lewis Hamilton fuhr diese Saison schon zum 5. "So etwas wie diese Runde heute von Lewis habe ich noch nicht gesehen". Wenn es hier kracht, kann das Rennen schnell zum Stillstand kommen, weil die Passage enorm eng ist. Allerdings klagte auch Hamilton über technische Probleme. "Wir haben eine Menge Änderungen über Nacht vorgenommen", sagte Hamilton. Schon das Training am Mittag hatte der 29-Jährige wegen des Defekts vorzeitig abbrechen müssen.

Zum zweiten Mal gibt die Königsklasse am Sonntag (15.00) ein Gastspiel in dem autokratischen Staat, der wegen seiner negativen Menschenrechtsbilanz in der Kritik steht. Im Trainingsklassement belegte er Platz zwölf.

In der WM-Wertung liegt Hamilton vor dem achten Saisonrennen am Sonntag (15.00 Uhr MESZ/live ORF eins) zwölf Punkte hinter Vettel. Gewinnt der Silberpfeil-Star wie jüngst in Montréal nun auch in Aserbaidschan, muss Vettel mindestens Dritter werden, um die WM-Führung zu behaupten.

Related:

Comments

Latest news

Ovtcharov gewinnt deutsches Finale bei China Open
Der Protest wird für das Trio ein Nachspiel haben - das Sportministerium hat eine Untersuchung des Eklats eingeleitet. Harimoto wird am Dienstag 14 Jahre alt und mischt in jüngster Zeit die Tischtennis-Welt auf.

Löw vor Spiel gegen Kamerun: "Das wird nicht einfach"
Fix ist die Rückkehr von Antonio Rüdiger in die Abwehr, "weil Kamerun mit wahnsinnig schnellen Spielern agiert", wie Löw anmerkte. Der WM-Probelauf ist für ihn nicht mehr ausschließlich ein Sichtungs-Cup, sondern es geht auch um sportlichen Erfolg.

Dictate - Kostenlose Spracherkennung für Microsoft Office
Nach dem Herunterladen der App kann in Word, Powerpoint und Outlook unter "Dictation" die Diktiersprache ausgewählt werden. Dictate nutzt künstliche Intelligenz und basiert auf den Microsoft Cognitive Services inklusive der Bing Speech API.

G20-Gegner wollen Beschluss gegen Protestcamp anfechten
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU ) hatte am Montag Kritiker des G20-Gipfels aufgerufen, ihren Protest friedlich zu äußern. Allerdings sprach die Polizei ein Aufenthaltsverbot für den Bereich des Messegeländes sowie des Schanzenviertels aus.

Nach Randale ruhige Nacht in Magdeburg
Die Beamten wurden nach eigenen Angaben mit Steinen und Flaschen beworfen, ein Polizist erlitt eine Platzwunde am Kopf. Magdeburg l In der Nacht zu Sonnabend hat es am Hasselbachplatz massive Übergriffe auf die Polizei gegeben.

Other news