Löw vor Spiel gegen Kamerun: "Das wird nicht einfach"

Niklas Süle steht heute in der Startelf

Nach kurzer Erholung beginnt für die deutschen Confed-Cup-Fußballer bereits wieder die Vorbereitung auf das letzte Gruppenspiel gegen Kamerun. "Das wird absolut kein Selbstläufer", sagte der Bundestrainer zum Spiel. 2005 reichte es als Gastgeber unter Bundestrainer Jürgen Klinsmann und dem damaligen Co-Trainer Joachim Löw zu Platz drei. Der WM-Probelauf ist für ihn nicht mehr ausschließlich ein Sichtungs-Cup, sondern es geht auch um sportlichen Erfolg.

KAMERUN: Erst zum vierten Mal trifft die deutsche Mannschaft auf die Auswahl von Kamerun. Für den Kölner Hector würde er den international unerfahrenen Herthaner Marvin Plattenhardt auf der linken Seite auf den Platz schicken. Fix ist die Rückkehr von Antonio Rüdiger in die Abwehr, "weil Kamerun mit wahnsinnig schnellen Spielern agiert", wie Löw anmerkte. Offen ließ er, ob er die Torwartrotation mit dem Einsatz von Kevin Trapp fortführt oder sich schon gegen Kamerun auf einen ab sofort festen Turniertorhüter festlegt. Am liebsten würden sogar alle im DFB-Tross noch Gruppenerster werden, um am kommenden Donnerstag auch das Halbfinale in Sotschi spielen zu können. "Der Konflikt ist immer da", erklärte Löw: "Ich darf jetzt auch nicht zu viel verändern". "Der Gruppensieg ist der Optimalfall", sagte der Schalker Leon Goretzka. Das wäre dann Marc-André ter Stegen, der auch gegen Chile gespielt hatte. "Jede Reise strengt an", bemerkte Löw zur anderen Option. Die Motivation sei riesig: "Über allem steht das Halbfinale".

Der Bundestrainer nimmt am Abend in Kasan gegenüber dem 3:2 zum Auftakt gegen Australien vier Veränderungen in der Startformation vor. "Kamerun hat nichts mehr zu verlieren". Und der Gegner sei speziell.

Löw erwartet gegen den noch sieglosen Afrikameister, der zum Weiterkommen gewinnen muss, "das laufintensivste und körperlich anstrengendste Spiel" im bisherigen Verlauf des Turniers. Die Lieblingsbeschäftigung der Spieler von Kamerun sei es, eins gegen eins zu spielen. Mittelfeldspieler Emre Can verletzte sich im Abschlusstraining am Fuß und könnte ausfallen. Beim Confed Cup gibt es nicht nur das Finale in St. Inzwischen wittert das junge Team aber die Chance, ein Jahr vor der WM in Russland einen Überraschungscoup bei dem Testturnier zu landen.

Related:

Comments

Latest news

Traumfinale perfekt: Alexander Zverev fordert in Halle Roger Federer
Mit seinem Paradeschlag sicherte sich der Wimbledon-Halbfinalist von 2007 und 2015 nach 36 Minuten auch den ersten Satz. Zverev rang im Halbfinale den Franzosen Richard Gasquet mit 4:6, 6:4, 6:3 nieder.

EU-Gipfel strahlt neue Zuversicht aus
May forderte den Regierungsvertretern zufolge die gleichen Rechte für die rund eine Million in der EU lebenden Briten. Wer zum Stichtag weniger als fünf Jahre im Land war, soll die Gelegenheit erhalten, die fünf Jahre voll zu machen.

Löw warnt: "Kein Selbstläufer" gegen Kamerun beim Confed Cup
Der Afrikameister hatte zum Auftakt gegen Chile 0:2 verloren und kam gegen Australien nicht über ein 1:1 hinaus. Löw meinte: "Wir brauchen gute Offensivkräfte, um uns befreien zu können, und wir müssen Konter vermeiden".

ARD/ZDF zeigen FIFA Confederations Cup und UEFA U-21-EM
In einem ARD-Interview betonte Löw noch einmal die Bedeutung des Confed Cups ein Jahr vor der Weltmeisterschaft in Russland . Der Kreis der Spieler, die sich für die A-Nationalmannschaft aufdrängen, wird noch größer, als er ohnehin schon ist.

Auch FDP will Ehe für alle zur Koalitionsbedingung machen
Allerdings ist die "Groko" nach derzeitigen Umfragezahlen wahrscheinlich die einzige Chance für die SPD , Regierungspartei zu bleiben.

Other news