Michelle Hunziker präsentiert neues Schlagerevent im ZDF

Michelle Hunziker moderiert bald Das große Schlager Festival 2017

Schon im August läuft "Das große Schlagerfestival 2017" - gedreht am Timmendorfer Strand - im TV.

Die Gastgeberin für das neue Format war schnell gefunden: "Als eine der Top-Entertainerinnen im TV ist Michelle Hunziker dafür die ideale Moderatorin". In der Open-Air-Show soll auch Helene Fischer auftreten.

Gerade erst unterhielt Florian Silbereisen mehr als drei Millionen Zuschauer mit der Live-Show "Schlager des Sommers" in den Dritten. Weitere Größen der Schlagerszene sind mit von der Partie - so zum Beispiel Vanessa Mai, Beatrice Egli, Howard Carpendale, die Kelly Family, Maite Kelly, Michelle, Oonagh, Vicky Leandros und Santiano.

Die Moderation übernimmt Michelle Hunziker, die sich aus der Open-Air-Beach-Volleyball-Arena am Timmendorfer Strand melden wird und zahlreiche Stars mit ihren bekannten Hits eingeladen hat.

Wie der Mainzer Sender am Sonntag mitteilte, soll "Das große Schlagerfestival 2017" am Samstag, den 26. August, ab 20.15 Uhr im ZDF über die Bühne gehen. Zuvor brachte sie von 2009 bis Ende 2011 an der Seite von Thomas Gottschalk frischen Wind in die Kult-Samstagabendshow "Wetten, dass.?". Auch danach war Hunziker nochmals für das ZDF im Einsatz und führte durch "Die große Überraschungsshow", die 2014 mangels Erfolg aber nach nur einer Folge nicht fortgesetzt wurde.

Related:

Comments

Latest news

Zwei Menschen sterben bei schweren Unwettern
An mehreren Streckenabschnitten blockierten dort entwurzelte Bäume die Gleise oder hatten die Oberleitung beschädigt. Im Süden und Südwesten dagegen schwitzten die Menschen bei rekordverdächtiger Hitze und Tropen-Feeling.

Mehrere Hochhäuser wegen Brandgefahr evakuiert
Der Hochhaus-Komplex soll nach einem BBC-Bericht von 2006 bis 2009 von derselben Firma saniert worden sein wie der Grenfell Tower. Am Morgen durften die Bewohner eines der Hochhäuser nach einer Prüfung durch die Feuerwehr wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Deutschland startete mit glanzlosem 3:2 gegen Australien
Der Respekt ist groß bei der deutschen Mannschaft vor dem nächsten Gruppengegner Chile . Ähnlich äußerten sich seine Spieler. Seine große Wertschätzung für den Südamerikameister hatte Löw bereits in der deutschen Aufstellung dokumentiert.

Vettels WM-Führung in Aserbaidschan in Gefahr
Enttäuschend verlief das letzte Training in Baku auch für den Niederländer Max Verstappen. Rang zwei belegte Vettels Teamkollege Kimi Räikkönen mit 0,095 Sekunden Rückstand.

Hessische Polizei stößt zufällig auf mehr als 60 Kilogramm Marihuana
Zeugen, die weitere Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich auf der Kripo-Hotline 06181 100-123 zu melden. Plötzlich teilt ihnen einer der Befragten mit, dass soeben zwei Personen über das außenstehende Baugerüst flüchten.

Other news