Mondstaub-Beutel für 1,8 Mio Dollar versteigert

Astronaut Buzz Aldrin auf dem Mond

Jetzt ist der Beutel versteigert worden - für das 1800-Fache.

New York. Klar, für Taschen geben manche Leute bekanntlich viel Geld aus - aber warum dieser unscheinbare Reißverschlussbeutel 1,8 Millionen Dollar wert sein soll, ist auf den ersten Blick nicht ersichtlich.

Das Auktionshaus erhoffte sich allerdings 4 Millionen Dollar für den Beutel mit der Aufschrift "Lunar Sample Return". Auch die vorherige Besitzerin äußerte sich zunächst nicht zum Preis.

Der Beutel war falsch ausgezeichnet worden und fast im Müll gelandet. Jahrzehntelang lag es dann unerkannt in Lagerhäusern, bis es eine Behörde des US-Justizministeriums mit anderen Stücken zusammen versteigerte.

Ein weiteres Stück der Raumfahrt-Auktion bei Sotheby's brachte dagegen deutlich mehr als erwartet ein. Der komplette Flugplan der "Apollo 13"-Mission wurde nach einem Wettstreit zwischen neun Bietern für 275.000 Dollar verkauft". Dabei hatte sich das Auktionshaus für den Plan nur rund 40'000 Dollar erhofft.

Related:

Comments

Latest news

Polizei sucht mit Phantombild nach Vergewaltiger
Gegen 21.30 Uhr hatte es an der Wohnungstür der Velberterin geklingelt, welche dem unbekannten Mann vollkommen arglos öffnete. Erst danach ließ der Straftäter von der schwer verletzten Frau ab und verließ die Wohnung in bislang unbekannte Richtung.

Ende einer Ära: Microsoft wird Paint nicht mehr weiterentwickeln
Microsoft versorgt Windows 10 mit dem anstehenden Fall Creators Update nicht nur mit zahlreichen neuen Features und Funktionen. Zunächst hieß das Programm noch Paintbrush, erst ab dem Betriebssystem Windows 95 wurde der Name zu Paint verkürzt.

Viennale-Direktor Hans Hurch verstorben
Nach dem Studium der Kunstgeschichte und Archäologie in Wien arbeitete er zunächst als Filmjournalist beim Magazin "Falter". Man werde das Möglichste tun, um die diesjährige Viennale in seinem Sinne zu gestalten.

Seehofer kündigt große Kabinettsumbildung an
Durch eine "kluge Politik" ließe sich noch erreichen, "dass wir die AfD unter die Fünf-Prozent-Hürde drücken", sagte er. Herrmann ist derzeit Innenminister in Bayern.

Polterabend in Wohlen abrupt beendet - 18 Verletzte
Die anderen 15 Verletzten wurden mit Krankenwagen auf Spitäler im Kanton Aargau, sowie in Luzern und Basel verteilt. Dabei wurden alle 18 Personen verletzte, 3 davon, mit Kopf-, Rücken- und Beckenverletzungen, schwer.

Other news