Banken dürfen Gebühren für SMS-TAN erheben

53 Prozent der deutschen Bankkunden nutzen Online-Banking. Der Durchschnitt der EU-Länder liegt bei 49 Prozent

Wer seine Überweisungen online abwickelt, braucht dafür regelmäßig Tan-Nummern seiner Bank. Der Bundesgerichtshof entscheidet: Das ist unzulässig.

Banken und Sparkassen dürfen grundsätzlich Kosten dafür berechnen, wenn sie per SMS eine Transaktionsnummer für das Online-Banking verschicken.

Das geht aus einem am Dienstag verkündeten Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) hervor. Zusätzlich fielen für jede SMS-TAN zehn Cent an. Die TAN muss auch eingesetzt werden.

Die Verbraucherzentralen wollen ein Grundsatz-Urteil erstreiten und haben stellvertretend die Kreissparkasse Groß-Gerau verklagt. Die Kunden zahlten für ihr Online-Konto aber schon eine pauschale Kontenführungsgebühr von zwei Euro. Jede SMS-TAN sollte die Kontoinhaber nach Darstellung der Verbraucherschützer noch einmal zehn Cent kosten - ob verwendet oder nicht. Der BGH hält diese Formulierung für zu allgemein.

Beim Online-Banking muss jede Transaktion aus Sicherheitsgründen mit Eingabe einer Tan-Nummer bestätigt werden. Der Streit ist aber noch nicht entschieden: Weil die Sparkasse abstreitet, die Klausel so formuliert zu haben, muss das zuständige Oberlandesgericht sich den Fall noch einmal genauer anschauen.

Related:

Comments

Latest news

"Bachelorette" Jessica Paszka hat sich verliebt
Ihre Vorgängerinnen -Monika Ivancan, Anna Hofbauer und Alisa Persch -hatten zumindest langfristig kein Glück. Um die Bachelorette endgültig zu überzeugen, beteuerte er: "Ich würde mit dir hinziehen, wo du willst".

Android 8.0 (Android O) Developer Preview 4 veröffentlicht
Zu guter Letzt kündigen die Entwickler an, dass in Kürze mehr Informationen zum finalen Android O Release bekannt gegeben werden. Traditionell macht sich Google einen Spaß daraus, in Android-Versionen spezielle Easter Eggs unterzubringen.

Mercedes verlässt die DTM
Nach Audi verkündete jüngst auch BMW seinen Einstieg mit einem Werksteam in die elektrische Rennserie von der Saison 2018/19 an. Wie in jedem anderen Bereich wollen wir im Motorsport Benchmark im Premiumsektor sein und auch neue innovative Wege bestreiten.

Loveparade-Jahrestag in Duisburg: Nacht der 1000 Lichter
Inzwischen gebe es in der Stadtverwaltung eine bessere Diskussionskultur und mehr Transparenz. Es könnte einer der größten Strafprozesse der Nachkriegszeit werden, sagen Beobachter.

Taxi erfasst Fußgänger auf Kreuzung
Er kam mit mehreren Unterschenkelbrüchen und Kopfverletzungen in eine Klinik. Ein 48 Jahre alter Mann kam mit leichteren Verletzungen davon.

Other news