VW-Chef Müller kanzelt Porsche-Betriebsratschef Hück ab

Die Faust in der Wunde

Dies zermürbe die Mitarbeiterschaft, die Nerven lägen blank.

Der Audi-Betriebsrat in Neckarsulm hat Verständnis für die Kritik von Porsche-Betriebsratschef Uwe Hück an den Folgen des Dieselskandals auch für sein Unternehmen. Der hatte zuvor Audi beschuldigt, "kranke Motoren" an Porsche zu liefern. Und das mit markigen Worten: "Ich kann die Lügen nicht mehr ertragen" so Porsche-Belegschaftsvertreter Uwe Hück. Die Äußerungen seien "alles andere als hilfreich", sagte Müller, der Aufsichtsratschef bei Audi ist. Hück betonte, man fühle sich von Audi betrogen, deshalb müsse der Vorstand entlassen werden.

Betriebsratschef Hück sagte der "Bild am Sonntag", Audi habe Porsche, Zitat, "kranke" Dieselmotoren mit sogenannten Defeat Services geliefert. Bisher ist die Luxusmarke aus Stuttgart ohne einen Kratzer am Image davon gekommen - bis der auch im Porsche Cayenne eingebaute schmutzige Drei-Liter-Diesel von Audi in den Blickpunkt der Ermittler geriet und der wurde im Audi-Werk Neckarsulm entwickelt.

Auf die Vorwürfe der Kartellabsprachen unter den deutschen Autobauern wollte Müller nicht eingehen.

Mit Blick auf das Thema Elektromobilität sagte Müller: "Wir werden in Zukunft Elektroautos mit Reichweiten von bis zu 600 Kilometern anbieten können - zum Preis eines vergleichbaren Dieselfahrzeugs".

Related:

Comments

Latest news

Zahl der Toten steigt 2017 leicht
Auch die Zahl der Verletzten stieg gegenüber dem Vorjahresmonat, und zwar um 0,8 Prozent auf rund 37.200. Die Zahl der Verletzten dagegen ging in diesem Zeitraum um 1,5 Prozent auf rund 143.500 zurück.

Millionen! Real angeblich mit Monaco und Mbappé einig
In bislang 40 Erstligaspielen hat er 16 Tore erzielt, in der Champions League war er in neun Begegnungen sechs Mal erfolgreich. Durch die Transfers von Álvaro Morata, Danilo und James Rodríguez hat Real Madrid mehr als 100 Millionen Euro eingenommen.

Unbekannte werfen Molotowcocktails auf Polizeistation
War der Brandanschlag ein Racheakt? Die Polizei fahndet nach eigenen Angaben mit Hochdruck nach den Tätern. Zeugen oder Hinweisgeber in dem Fall werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06192 / 2079 - 0 zu melden.

Neuer "James Bond"-Film: Starttermin steht fest"
November 2019 sehen können, wird der Film in Großbritannien und dem Rest der Welt " traditionell etwas früher starten", hieß es. Ob Daniel Craig zum fünften Mal die Rolle des James Bond bekleiden wird, wurde zunächst nicht verraten.

Ifo-Institut: "Die deutsche Wirtschaft steht unter Volldampf"
Auch im Großhandel verbesserte sich das Geschäftsklima erneut, weil die Geschäftserwartungen deutlich anzogen. FXStreet - Die IFO Umfrage Deutschlands für Juli wird um 10:00 Uhr veröffentlicht.

Other news