Arbeitet Facebook an einem eigenen Echo Show?

Arbeitet Facebook an einem eigenen Echo Show?

Auch Facebook möchte im neuen Wachstumssegment offenbar eine Rolle spielen und bereitet angeblich einen Markteintritt im ersten Quartal 2018 vor, berichtet die taiwanische Wirtschaftszeitung DigiTimes.

Bringt auch Facebook einen smarten Lautsprecher? Der smarte Lautsprecher des sozialen Netzwerks soll sich aber von der Konkurrenz in einem kleinen, aber entscheidenden Detail unterscheiden. Vielmehr soll die Eingabe über ein Touch-Display erfolgen.

Die bekanntesten smarten Lautsprecher stammen von Amazon und Google.

Laut Digitimes misst das Display 15 Zoll, womit es ungefähr die Größe eines Notebooks hat. Entwickelt werde der Smart Speaker von Facebooks mysteriöser Hardware-Abteilung "Building 8".

Das Gerät mit einem Gehäuse aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung soll angeblich von Pegatron gefertigt werden, ein Unternehmen, welches auch für Acer, Intel oder Microsoft Produkte baut. Hergestellt wird er von Megatron Technology mit Touchscreens aus dem Hause LG. Stellungnahmen zum Thema liegen aber weder von dem einen noch dem anderen Konzern vor. Inwieweit Facebooks Lautsprecher eine Sprachsteuerung haben wird, ist nicht bekannt. Bereits Anfang nächsten Jahres soll das Gerät auf den Markt kommen. Für das Jahr 2022 sagen Experten in diesem Segment einen Umsatz von rund 5,5 Milliarden US-Dollar voraus. Bislang setzt lediglich Amazons Echo Show auf ein Touch-Display, er kann aber natürlich auch via Alexa gesteuert werden.

Amazon und Google verkaufen ihre smarten Speaker bereits, Apple hat seinen HomePod auch schon angekündigt.

Related:

Comments

Latest news

A 555 in beide Richtungen gesperrt
Aus bisher ungeklärter Ursache kam der 23-jährige Fahrer nach rechts von der Fahrbahn ab, schrammte eine Betonwand. Die Autobahn 555 ist seit dem Mittwochvormittag in Höhe Wesseling in Richtung Köln voll gesperrt.

Daimler legt gute Zahlen vor und schweigt zu Kartell-Vorwürfen
"Wir sind gut beraten, uns nicht an Spekulationen zu beteiligen", lautete der knappe Kommentar von Vorstandschef Dieter Zetsche . Die Staatsanwaltschaft ermittelt, ob bei Mercedes-Benz die Abgasreinigung ähnlich wie bei Volkswagen manipuliert wurde.

EuGH: Kroatien muss Asylwerber aus Österreich prüfen
Der Syrer reiste über Kroatien ein und stellte schließlich einen Asylantrag in Slowenien, die Afghanen in Österreich . Abweichungen davon waren demnach trotz der damaligen Ausnahmesituation in Ländern wie Kroatien nicht zulässig.

Donald Trump: "Apple will drei riesige US-Fabriken bauen"
Apple-Chef Tim Cook setzt nach Darstellung von Präsident Donald Trump verstärkt auf die USA als Produktionsstandort. Allerdings haben auch andere Apple-Zulieferer wie etwa Pegatron angekündigt, passende US-Standorten zu inspizieren.

Lenovo Folio: Tablet lässt sich zum Smartphone falten
Schaut man sich das Video einmal genau an, hat das Display doch ganz schon zu tun sich wieder "zusammenzuziehen". Das Lenovo Folio läuft mit Android und hat einen Qualcomm-Prozessor der 800er-Serie sowie eine e-SIM an Bord.

Other news