Ungarn und Slowakei müssen sich an Flüchtlingsquote beteiligen

Politik EuGH-Anwalt legt Empfehlung zu Flüchtlingsquoten vor

Auch Ungarn und die Slowakei müssen sich nach Ansicht des Generalanwalts am Europäischen Gerichtshof (EuGH) an der Verteilung von Flüchtlingen in der EU beteiligen. Die Umsiedlungsregelung sei geeignet, das von ihr verfolgte Ziel zu erreichen.

Gegen den Beschluss hatten Rumänien, Tschechien, Ungarn und die Slowakei gestimmt. Die EU will damit Italien und Griechenland bei der Bewältigung der Krise entlasten.

Das Urteil des EuGH wird jedoch erst in einigen Monaten erwartet. Zumeist folgt das EU-Gericht aber den Empfehlungen seiner Generalanwälte. Deutschland nahm im Jahr 2015 rund 890.000 Asylsuchende auf.

Related:

Comments

Latest news

Zeitungen melden: ab 2040 keine Benziner und Diesel mehr
Deutschland müsse, nach Möglichkeit in Absprache mit seinen europäischen Partnern, hier eine verbindliche Absprache treffen. Großbritannien will Zeitungsberichten zufolge ab 2040 den Verkauf von Diesel- und Benzin-Fahrzeugen verbieten.

Zwei Tote bei Zusammenprall auf Landstraße
Wie die Polizei mitteilt, fuhr ein Autofahrer auf der Landstraße aus Vasbeck in Richtung Diemelsee-Adorf. Juli) auf der Landstraße bei Vasbeck im Kreis Waldeck-Frankenberg.

Simpsons-Erfinder entwickelt Serie für Netflix
Matt Groening begründet seinen Ruhm auf die Erschaffung der langlebigsten US-Fernsehserie der Welt: Die Simpsons . Es wurden bereits 20 Folgen des neuen Formats bestellt, die auf zwei Staffeln mit je 10 Episoden verteilt sind.

Neue Renderings des iPhone 8 von Nodus und Forbes aufgetaucht
So soll Apples neues iPhone zu einem Einstiegspreis zwischen 1100 und 1200 US-Dollar (rund 1250 bis 1400 Euro) erhältlich sein. Nach bisherigen Informationen bietet das Smartphone ein fast randloses Display, eine Dual-Kamera und spezielle neue Features.

BVB: Keine Kontakte wegen Aubameyang-Wechsel im Winter
Zuvor hatte die Bild-Zeitung über einen Transfer des Torschützenkönigs ins Reich der Mitte in der Winterpause berichtet. Aubameyang soll in Tianjin, wohin kürzlich auch Stürmnerstar Anthony Modeste von Dortmunds Ligarivale 1.

Other news