Dobrindt verhängt Zulassungsverbot für Porsche Cayenne

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt

Insgesamt seien rund 22.000 Fahrzeuge betroffen. Für den Cayenne verwendet Porsche bei der Diesel-Version des Cayenne Motoren von Audi. Bei einem Modell des Cayenne sei eine unzulässige Abschalteinrichtung für die Reinigung von Abgasen festgestellt worden, erklärte Dobrindt in Berlin und bestätigte damit einen Bericht der "Bild"-Zeitung". In Tests springe dann eine "Aufwärmstrategie" an, die im realen Verkehr nicht aktiviert werde. Dort hatten Tests ebenfalls eine unzulässige Abgas-Einrichtung bei einigen Modellen ans Licht gebracht. Es sei eine Technik festgestellt worden, die erkenne, dass das Fahrzeug auf dem Abgas-Prüfstand stehe.

Nach eigenen Angaben entdeckte Porsche bei eigenen Untersuchungen Unregelmäßigkeiten in der Motorsteuerung des betroffenen Cayenne-Modells. Die Software habe bewirkt, dass erkannt wurde, wenn das Auto auf einem Prüfstand war - erst dann wurden die Abgas-Reinigungssysteme angeschaltet, wie Dobrindt Anfang Juni mitgeteilt hatte.

Der Porsche-Mutterkonzern VW hatte im September 2015 zugegeben, weltweit in rund elf Millionen Diesel-Fahrzeuge unterschiedlicher Marken des Konzerns eine illegale Software eingebaut zu haben.

Porsche war im Zuge der Abgas-Affäre zuletzt auch stärker ins Visier der Stuttgarter Staatsanwaltschaft geraten. Sie richten sich gegen unbekannte Mitarbeiter des Autobauers und eines amerikanischen Tochterunternehmens. Nähere Angaben machte die Staatsanwaltschaft zunächst nicht.

Unterdessen hat VW-in den USA offenbar einen kleinen Teilerfolg erzielt. Eine Prüfung des VW Touareg auf die verbotene Software soll noch durchgeführt werden. "Wieviele Fahrzeuge bei den Händlern stehen oder sich in Produktion befinden, ist uns aktuell nicht bekannt", sagte der Minister.

Related:

Comments

Latest news

Rennbahn hat DFB schon viel gekostet
Der Renn-Klub wehrt sich allerdings vehement gegen die Pläne, weshalb der Fall zeitweise mehrere Gerichte beschäftigte. Das Oberlandesgericht Frankfurt (OLG) hatte zuvor am Donnerstagmorgen die Berufung des Rennklubs zurückgewiesen.

Wonder Woman 2 kommt 2019 in die Kinos
Doch statt während des ersten Weltkriegs, beginnt die Fortsetzung nun in den 1980er Jahren während des Kalten Kriegs. Derweil steht eine offizielle Verkündung der Rückkehr von Regisseurin des ersten Teils, Patty Jenkins , noch aus.

Teilsperrung der A44 Kassel Richtung Dortmund nach Unfall
Dadurch kam es zu einem Stau und die Polizei in Kassel sprach am Morgen von "erheblichen Verkehrsbehinderungen". Er war auf regennasser Fahrbahn vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Rutschen gekommen.

Hubschrauber der Bundeswehr stürzt in Mali ab
Der Hubschrauber und die Besatzungsmitglieder waren im Auftrag einer UN-Friedensmission in Mali im Einsatz. Die Aufklärung dauere noch, weshalb man sich nicht zu Details äußern könne, hieß es am Mittwochabend.

Telekom bündelt Sport-Angebot mit Sky-Konferenzen
Darunter etwa die deutsche Basketball-Bundesliga, die oberste Eishockey Liga und auch die dritte Fußball-Bundesliga. Für Telekom-Kunden ist allerdings nur eine Einzeloption (also entweder Basketball, Eishockey oder 3.

Other news