Jeff Bezos von Amazon ist jetzt der reichste Mann der Welt

Jeff Bezos ist nun der reichste Mann der Welt. Quelle REUTERS

Amazon-Chef Jeff Bezos ist der reichste Mann der Welt: Der 53-Jährige verdrängte Microsoft-Mitgründer Bill Gates in der Rangliste des US-Magazins "Forbes" vom Spitzenplatz. Den Titel könnte er aber auch schnell wieder verlieren. Das Vermögen von Amazon-CEO Jeff Bezos stieg innerhalb eines Tages um über eine Milliarde US-Dollar.

Bezos hat den langjährigen Spitzenreiter, den Microsoft-Gründer Bill Gates, vom Thron der weltweit reichsten Menschen gestossen. Das Vermögen von Bezos geht natürlich auf seine Anteile an Amazon zurück, denn er hält noch immer fast 17 Prozent der Aktien des Versandgiganten. In der im März veröffentlichten Liste der Milliardäre der Welt lag Bezos noch auf Platz 3. Der Gründer des sozialen Netzwerks hat laut dem US-Magazin ein Vermögen von 72,9 Milliarden Dollar angehäuft. Darauf folgen Warren Buffett (74 Milliarden Dollar) sowie an fünfter Stelle bereits Facebook-Gründer Mark Zuckerberg, der ebenfalls von der jüngsten Kursrally der Tech-Aktien profitierte und in Kürze Buffett überholen dürfte, wenn die Facebook-Aktie ihren Rekordlauf fortsetzt. Ein Unterschied, der nicht groß aussieht, aber immerhin sind es doch 200 Millionen US-Dollar. Der Kursanstieg der Amazon-Aktien am Donnerstagmorgen hat Bezos einen Geldzuwachs von über 1 Milliarden Dollar in die Kasse gespült. Am Donnerstag gab es erste Gewinnmitnahmen von Amazon-Aktionären, der Kurs bröckelte also wieder etwas.

Related:

Comments

Latest news

Wonder Woman 2 kommt 2019 in die Kinos
Doch statt während des ersten Weltkriegs, beginnt die Fortsetzung nun in den 1980er Jahren während des Kalten Kriegs. Derweil steht eine offizielle Verkündung der Rückkehr von Regisseurin des ersten Teils, Patty Jenkins , noch aus.

IG Bau beklagt Zunahme unsicherer Jobs
In diesem Bereich seien es insbesondere Frauen, die nach einem Jobverlust oder einer Trennung oft schnell in Hartz IV abrutschten. Die IG Bau fordert zur Bundestagswahl von den Parteien die Abschaffung der Befristungen ohne sachlichen Grund.

Stadt Wuppertal: Auflagen zum Brandschutz erfüllt: Hochhaus wieder freigegeben
In Wuppertal können die Bewohner in das wegen Brandschutzmängeln evakuierte Hochhaus zurückkehren. Die Stadt behält sich vor, entstandene Kosten vom Eigentümer des Gebäudes zurückzufordern.

Teilsperrung der A44 Kassel Richtung Dortmund nach Unfall
Dadurch kam es zu einem Stau und die Polizei in Kassel sprach am Morgen von "erheblichen Verkehrsbehinderungen". Er war auf regennasser Fahrbahn vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Rutschen gekommen.

Facebooks Belegschaft hat sich erheblich vergrößert
Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer erreichte 2,01 Milliarden, ein Zuwachs um 17 Prozent im Jahresvergleich. Facebook hat im zweiten Quartal einen Gewinn von 3,89 Milliarden Dollar erzielt, ein Plus von 71 Prozent.

Other news