Natur-Locken: So hat man Motsi Mabuse noch nie gesehen!

Motsi Mabuse Kommt nach der Hochzeit das Baby

‚Let's Dance'-Sahneschnittchen Motsi Mabuse erklärt ihren Afro-Look.

Ihre Fans sind begeistert von der neuen Frisur: "Wow!" Nun hat sie sich zu dem überraschenden Wirbel selbst geäußert.

Bei Instagram zeigt sich Mabuse aktuell nämlich mal ohne Langhaar-Perücke. Auch wenn sich sämtliche Kommentare absolut wohlwollend zu Motsis Naturhaar äußern, zeigt sich die gebürtige Südafrikanerin kritisch: "Ich würde lieber über meine Tanzschule sprechen, als über meine Haare" schreibt sie unter den Post. Das sieht Hammer aus! Darauf schaut sie entspannt durch ihre dunkle Sonnenbrille und präsentiert ihr kurzes, krauses Haar. Es sei sehr schwer, in Deutschland die passenden Produkte zu finden. Zu 99 Prozent verwende sie Haarverlängerungen, schließlich müsse sie in ihrem Job vielseitig sein und verschiedene Looks ausprobieren. Des Weiteren erklärt sie, dass sie nur ein einziges Mal eine Perücke getragen habe und dies nie wieder tun werde, da diese ihr bei einer Unterrichtsstunde heruntergefallen sei. Das lange Posting beendet sie mit dem Hinweis darauf, dass das Thema Haare sehr persönlich sei und jeder Mensch das tun sollte, was ihm gefalle.

Related:

Comments

Latest news

Rennbahn hat DFB schon viel gekostet
Der Renn-Klub wehrt sich allerdings vehement gegen die Pläne, weshalb der Fall zeitweise mehrere Gerichte beschäftigte. Das Oberlandesgericht Frankfurt (OLG) hatte zuvor am Donnerstagmorgen die Berufung des Rennklubs zurückgewiesen.

Fruchtbarkeit: Männer produzieren immer weniger Spermien
Die Zahl der Spermien von Männern aus Europa und anderen westlichen Regionen geht immer weiter zurück. Direkte Rückschlüsse auf die Fruchtbarkeit erlaubt das zwar nicht, Experten schlagen dennoch Alarm.

Gerücht: Handel über Facebook Marktplatz bald auch in Deutschland
Außerdem: 3 nützliche White Paper für mehr Follower auf Instagram und über Wachstumsstrategien für Facebook Unternehmensseiten. Auch Facebook-Nutzer in Deutschland bekommen einem Bericht zufolge bald die Möglichkeit, Waren anzubieten und zu verkaufen.

Wonder Woman 2 kommt 2019 in die Kinos
Doch statt während des ersten Weltkriegs, beginnt die Fortsetzung nun in den 1980er Jahren während des Kalten Kriegs. Derweil steht eine offizielle Verkündung der Rückkehr von Regisseurin des ersten Teils, Patty Jenkins , noch aus.

IG Bau beklagt Zunahme unsicherer Jobs
In diesem Bereich seien es insbesondere Frauen, die nach einem Jobverlust oder einer Trennung oft schnell in Hartz IV abrutschten. Die IG Bau fordert zur Bundestagswahl von den Parteien die Abschaffung der Befristungen ohne sachlichen Grund.

Other news