Der neunjährige Sohn von Ex-Fussballer Kluivert unterschreibt einen Sponsorenvertrag

Sieht aus wie der Papa, ist erst neun Jahre alt - und hat schon seinen ersten Sponsorvertrag bei Nike: Shane Kluivert, der jüngste Sohn des ehemaligen niederländischen Fußballstars Patrick Kuivert, unterschrieb gestern einen Fünfjahresvertrag.

Sein Hauptgeschäft ist allerdings der Fußball.

Er spielt zur Zeit in der Jugendmannschaft von Paris Saint-Germain, wo sein Vater bis zum Sommer Technischer Direktor war.

Ein Sportartikelhersteller offeriert einem Neunjährigen einen Sponsoringvertrag. Und das selbst auf Instagram publik gemacht. "Ich bin sehr stolz auf meinen ersten Vertrag", schrieb er auf Instagram. Früh übt sich, wer ein Meister werden möchte.

Mit Justin Kluivert macht derzeit ein weiterer Sohn des Niederländers Schlagzeilen: Der 18-Jährige gab in der vergangenen Saison sein Debüt für Ajax Amsterdam und hat sich seitdem zum Stammspieler beim letztjährigen Europa-League-Finalisten entwickelt.

Related:

Comments

Latest news

Spähsoftware am Arbeitsplatz unzulässig
Der unerlaubte Einsatz eines solchen "Tasten-Protokollieres" ist in Deutschland nach §202 des Strafgesetzbuches verboten. Die digitalen Daten seien rechtswidrig gewonnen und dürften vor Gericht nicht verwendet werden, entschied das BAG.

Spatenstich für NÖ-Landesausstellung
Regionale Kultur- und Gastronomieangebote sowie Natur- und Freizeitangebote sollen Gäste für die einzigartige Region begeistern. Peter an der Sperr widmet sich der Aussendung zufolge dem Kosmos der Stadt Wiener Neustadt.

Aktien Frankfurt Ausblick: Starker Euro nach Fed-Aussagen setzt Dax unter Druck
Probleme im Pflanzenschutzgeschäft hatten dem Chemie- und Pharmakonzern im zweiten Quartal einen Gewinnrückgang eingebrockt. Am Ende des TecDax ließen die Papiere von Dialog Semiconductor nach Quartalszahlen mit minus 3,1 Prozent deutlich Federn.

Hentke holt Silber: "Die Krönung" - Halbfinal-Aus für Koch
Gold ging an die spanische Olympiasiegerin Mireia Belmonte, Dritte wurde Ungarns Schwimmstar Katinka Hosszu. Weltmeister Marco Koch ist bei seiner WM-Titelverteidigung bereits im Halbfinale krachend gescheitert.

Apple iPod: Nano und Shuffle eingestellt, iPod touch günstiger
Den iPod touch gibt es weiterhin - aber zum reduzierten Preis und mit mehr Speicher. In der 128-Gigabyte-Ausgabe kostet der iPod touch nun 340 statt bisher 450 Euro.

Other news