CDU-Politiker "not amused" über Englisch sprechende Kellner in Berlin

Jens Spahn

Berlin ist beliebt bei ausländischen Touristen und jungen Expats. Da kann es schon mal sein, dass Kellner in einem Restaurant gar kein Deutsch können. Jens Spahn ist aber nicht der Einzige, der über die Englisch sprechenden Kellner in Berlin "not amused" ist. Auf Twitter kriegt er dafür Pfeffer.

"Mir geht es zunehmend auf den Zwirn, dass in manchen Berliner Restaurants die Bedienung nur Englisch spricht", sagte der Staatssekretär im Bundesfinanzministerium der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Auf so eine Schnapsidee käme in Paris sicher niemand".

Englisch hört man in der Hauptstadt in vielen Lokalen - vor allem in Trend-Vierteln wie Neukölln, Kreuzberg und Mitte.

Er unterstütze die Initiative mehrerer Bundestagsabgeordneter für die Aufwertung der deutschen Sprache. Auf Englisch twittert sie ironisch, wie "leid ihr der Arme" täte. Der Chef der FDP in Rheinland-Pfalz, Volker Wissing, twitterte: "Und wie viele Kellnerinnen und Kellner wohl von Jens Spahn genervt sind???" Grünen-Bundestagsvorsitzender Volker Beck gibt sich etwas sachlicher. Seine Meinung: Man sollte "international und europäisch" das Sprechen und Erlernen von Deutsch befördern.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Wagner feiert 3:0-Sieg mit Huddersfield - Chelsea verliert
Der deutsche Trainer Wagner führte Huddersfield Town im ersten Spiel nach dem Aufstieg zu einem 3:0 (2:0) bei Crystal Palace . Bei Liverpool stand der wechselwillige Brasilianer Philippe Coutinho, der vom FC Barcelona umworben wird, nicht im Kader.

Keine Hilfe mehr von "Ärzte ohne Grenzen"
Zugleich übte MSF Kritik an der jüngst beschlossenen italienischen Marine-Operation zur Unterstützung der libyschen Küstenwache. Sie will ausländischen Rettungsschiffen den Einsatz in einer "Such- und Rettungszone" vor der Küste verbieten.

Norovirus: 13 Verdachtsfälle im deutschen Leichtathletik-Team
Ein Athlet oder eine Athletin habe deswegen sogar schon auf einen Start verzichten müssen. Gleich 13 Verdachtsfälle auf das Norovirus gibt es im deutschen WM-Team in London.

Spray-Alarm in Kinderferienlager : Fünf Mädchen müssen in Klinik
Schließlich stellte sich heraus, dass die beiden Mädchen am Vorabend in ihrem Zelt eine große Menge eines Sprays versprüht hatten. Daraufhin brachte die Feuerwehr die 51 Kinder, die in dem Ferienlager zu Gast waren, in Sicherheit und nahm eine Gasmessung vor.

Other news