Zehnkämpfer Freimuth und Kazmirek kämpfen um WM-Silber

Rico Freimuth

London. Sie sind einer Medaille dicht auf den Fersen: Die deutschen Zehnkämpfer Kai Kazmirek und Rico Freimuth mischen bei der Vergabe der WM-Medaillen in London kräftig mit. Vor dem 29-Jährigen liegt nur der Olympiazweite und Goldfavorit Kevin Mayer (5485 Punkte/Frankreich). Warner hatte wie so viele Leichtathleten in London zuletzt mit Magen-Darm-Problemen zu kämpfen und deshalb einen relativ schwachen ersten Tag erwischt. Kazmirek peilt derzeit rund 8500 Punkte an. Der aus Halle stammende Freimuth hat 7894 Punkte gesammelt, Kazmirek von der LG Rhein Wied holte bislang 7796 Zähler. Der WM-Dritte Freimuth (Halle/Saale) folgt mit 4361 Punkten auf dem dritten Platz.

In der bisherigen Form scheint Mayer aber nicht schlagbar zu sein. Der 25-Jährige hatte sich zwar einen Wackler im Stabhochsprung geleistet, im Vergleich zu seinem Coup von Rio (8834) hat er aber sogar sieben Punkte mehr gesammelt. Mayer hat in dieser Saison noch keinen Zehnkampf bestritten.

Mathias Brugger (Ulm) ist nach Muskel- und Kniebeschwerden bereits aus dem Wettbewerb ausgestiegen.

Related:

Comments

Latest news

Zusammenstöße bei Demonstration von Rechtsextremisten
Nach Polizeiangaben wurden bei den Zusammenstößen in Charlottesville schon vor dem Vorfall mehrere Menschen verletzt. Zuvor war es in der Stadt zu Auseinandersetzungen zwischen Rechtsextremisten und Gegendemonstranten gekommen.

Daniela Katzenberger: Neues Hochzeitsformat auf RTL II
Neben Daniela Katzenberger wird auch Weddingplanner Eric Schroth, der Danielas Hochzeit organisiert hat, die Brautpaare bewerten. Abgesehen von der neuen Hochzeitssendung, bekommt die Katze bei RTL 2 ein weiteres TV-Format.

Japan reagiert mit Raketenabwehr auf Guam-Drohung
Der Rundfunksender NHK berichtete, das Abwehrsystem werde in mehreren Städten im Westen des Landes installiert. Das Weiße Haus teilte am Samstag in der Früh mit, US-Armeeeinheiten stünden "bereit", Guam zu verteidigen.

Jenny Elvers: Ihr Ex packt bei "Promi Big Brother" aus
Als neue Klatsch-Kolumnistin des Sat.1-Frühstücksfernsehens gehört für Elvers "Promi Big Brother " zum Pflichtprogramm. Wie es mit den "Promis" weitergeht, zeigt Sat.1 ab sofort jeden Abend um 22.15 Uhr.

Norovirus: 13 Verdachtsfälle im deutschen Leichtathletik-Team
Ein Athlet oder eine Athletin habe deswegen sogar schon auf einen Start verzichten müssen. Gleich 13 Verdachtsfälle auf das Norovirus gibt es im deutschen WM-Team in London.

Other news