Holstein Kiel: Tribüne verformt sich - Räumung!

Statiker und Gerüstbauer haben das Holstein Stadion inspiziert

Während des DFB-Pokalspiels des ansässigen Zweitligisten Holstein Kiel gegen Einracht Braunschweig musste am Freitag die Westtribüne geräumt werden - ein Stützblech hatte sich unter der Belastung der vielen Fans verformt. Die Mannschaft von Holstein Kiel beeinträchtigte die Umsetzung ihrer Fans nicht: Sie triumphierten mit 2:1 gegen die Eintracht. Zunächst war eine Unterbrechung des Spiels erwogen worden, teilte die KSV Holstein auf Anfrage mit und bestätigte damit eine Meldung des Sportbuzzers der "Kieler Nachrichten". Die Umplatzierung der Zuschauer während der Partie funktionierte aber reibungslos.

Am Montag soll nun eine Expertenkommission den Schaden gebuchten, danach wird entschieden, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, wie der NDR berichtet. Wenn der Prüfbericht fertig sei, würde auch feststehen, ob die Tribüne am Sonntag gegen Greuther Fürth wieder voll genutzt werden könne. Davon wären etwa 2000 bis 3000 Plätze betroffen. Die umgebaute Tribüne war zum ersten Heimspiel gegen Sandhausen vor zwei Wochen eingeweiht worden.

Related:

Comments

Latest news

Call of Duty: WWII soll möglichst viel aus Xbox One & PS4 herausholen
Wenn es in gewisser Weise eine Art ‚Der Soldat James Ryan' für Gamer werden würde, wäre das eine beeindruckende Leistung. Das soll für Spieler, die noch nie ein "Call of Duty" im Zweiten Weltkrieg erlebt haben, besonders spannend sein.

IPhone 8 reservieren: Telekom startet Reservierung-Service
Außerdem funktioniert das Ganze nur bei einer Bestellung in Zusammenhang mit einer Vertragsverlängerung oder für Neukunden. Ist die Vorbestellungsphase dann eröffnet, kann bei der Buchung schließlich das eigene Ticket eingelöst werden.

Zeugen verhindern Vergewaltigung in Innenstadt
Dank des beherzten Eingreifens von Passanten entging am Samstag eine Frau in der Kölner Innenstadt knapp einer Vergewaltigung . Ein Richter schickte den bereits als Sexualstraftäter in Erscheinung getretenen 38-Jährigen in Untersuchungshaft.

Motorradfahrer stirbt auf A44 bei Kassel
Der Sohn und die mit dem Auto vorausgefahrene Mutter erlitten einen Schock, sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Unfall auf der A44 ereignete sich gegen 11.40 Uhr zwischen Zierenberg (Kassel) und Bad Wilhelmshöhe.

Mindestens 170 Tote nach heftigem Monsun in Südasien
In Nepal, Indien und Bangladesch sind nach Überschwemmungen und Erdrutschen mindestens 160 Menschen ums Leben gekommen. Weil die Telekommunikation immer noch unterbrochen ist, sei es schwierig, das Ausmaß der Katastrophe zu ermessen.

Other news