Kevin-Prince Boateng vor Rückkehr in die Bundesliga

Kevin Prince Boateng im Trikot von UD Las Palams

Kevin-Prince Boateng hat seinen Vertrag mit dem spanischen Erstligisten UD Las Palmas nach nur einem Jahr vorzeitig aufgelöst - um zurück in die Bundesliga zu kehren? Wie der Insel-Klub offiziell mitteilt, hat der Mittelfeldspieler seinen Vertrag aufgelöst. Von 2013 bis Winter 2015 trug er das Trikot von Schalke 04. Laut Kicker und Bild bestätigte Trainer Niko Kovac am Rande des Mittwochtrainings den anstehenden Transfer-Coup. "Wir haben Fabian (Lendenwirbel-Probleme, fällt bis Anfang Oktober aus; Anm.d.Red.) verloren und schauen uns auf dem Markt um". Laut Sky Sport soll er bei Eintracht Frankfurt anheuern und einen Zweijahresvertrag mit der zusätzlichen Option auf ein weiteres Jahr unterschreiben.

Kevin-Prince Boateng vor der Bundesliga-Rückkehr. Viele deutsche Fußball-Anhänger bringen den deutsch-ghanaischen Profi nicht nur mit seiner engagierten, kompromisslosen Spielweise in Verbindung.

Erst am Dienstag war bekannt geworden, dass die Eintracht kurz vor einer Verpflichtung von Innenverteidiger Simon Falette steht.

Als Grund für die Vertragsauflösung in Spanien gab der Klub "unumkehrbare persönliche Motive" des Spielers an. In der vergangenen Saison war Boateng mit zehn Treffern der erfolgreichste Torschütze der Kanaren und ein Schlüsselspieler im Team.

"Boateng wird seine Karriere an einem Ort fortsetzen, an dem er in der Nähe seiner Familie sein kann", teilte UD Las Palmas mit.

Related:

Comments

Latest news

Google Allo - Desktop App
Rufen Sie hier die Web-App auf und Sie erhalten einen QR-Code, den Sie mit Hilfe Ihrer Smartphone-App scannen müssen. Um die Weboberfläche von Allo nutzen zu können, müssen Nutzer einen QR-Code mit der App einscannen.

StreetScooter WORK XL: DHL und Ford zeigen ihren E-Transporter
Ob zur "Betankung" ausschließlich regenerativ erzeugter Strom verwendet wird, lässt DHL offen, ist aber wohl zu unterstellen. Der elektrisch betriebene Transporter wird ein Ladevolumen von 20 Kubikmetern haben und Platz für über 200 Pakete bieten.

Bizarres Dokument! Innenministerium warnt vor diesen Anweisungen
Zum Beispiel sollten Festnahmeprotokolle mit Bleistift ausgefüllt werden, "so dass eine weitere Berichtigung möglich ist". Nach Angaben des Ministeriums hat der polizeiliche Staatsschutz die strafrechtlichen Ermittlungen aufgenommen.

BFH: Scheidungskosten nicht steuerlich absetzbar
Davon könne nur ausgegangen werden, wenn die wirtschaftliche Lebensgrundlage des Steuerpflichtigen bedroht sei. Bis zur Gesetzesänderung warenScheidungskosten als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt worden.

Zoll findet drei Kilo verweste Schlangenköpfe in Paket
Den tierseuchenrechtlichen Regelungen unterliegen neben lebenden Tieren, wie z.B. Die rund 20 Schlangenköpfe waren zum Verzehr gedacht, hieß es weiter.

Other news