Mozilla beginnt Wechsel auf 64-Bit-Firefox

Wer Firefox herunterlädt und Windows in der 64-Bit-Variante betreibt, bekommt ab sofort die 64-Bit-Version des Browsers ausgeliefert.

Auf die gleiche Art und Weise handhabt Mozilla bereits macOS und Linux, mit Windows folgt nun das dritte und am weitesten verbreitete System. Für Bestandsnutzer mit 64-Bit-Windows plant Mozilla im Zuge einer künftigen Aktualisierung eine Migration. Nutzer, die den Browser mit einem 64-Bit-Betriebssystem von Microsoft herunterladen, erhalten standardmäßig die entsprechende Version zum Download angeboten. Ist die 32-Bit-Variante installiert, muss der Nutzer für einen Wechsel den Browser erneut herunterladen und installieren.

Laut Mozilla sinkt die Anfälligkeit für Abstürze mit dem 64-Bit-Build deutlich, vor allem auf Maschinen mit mindestens 4 GByte RAM.

Laut Mozilla ist der 64-Bit-Firefox sicherer und stabiler. Das geschieht wohl aber frühestens mit der kommenden Version 56, die Ende September erscheinen soll.

Related:

Comments

Latest news

Bergsteiger stürzt am Watzmann 200 Meter in den Tod
Er war demnach nur wenige Meter vom Gipfel entfernt gestolpert und in eine sogenannte steile Rinne gefallen. Laut der Agentur aktivnews war die verunglückte Person Teil einer Seilschaft aus Kitzbühel.

Merkel stellt sich Fragen von vier jungen YouTubern
Befragt wird die Kanzlerin und CDU-Vorsitzende von den YouTubern MrWissen2go, ItsColeslaw, AlexiBexi und Ischtar Isik. Die Youtuber MrWissen2go, Ischtar Isik, AlexiBexi und ItsColeslaw erreichen im Internet Millionen von Abonnenten.

Meister? 14 Trainer tippen auf FCB
Niko Kovac (Eintracht Frankfurt): "Ich tippe wieder auf den FC Bayern". FC Köln): "Ich tippe auf Bayern, aber für mich ist niemand gesetzt".

HomePod: Zum Start Lieferengpässe befürchtet
Ab 2018 soll - einer Person mit "direkten Kenntnissen zufolge" - auch Foxconn mit an der Herstellung des HomePod arbeiten. Nikkei Asian Review hat einen Bericht veröffentlicht, der den Chef von Inventec Appliance, David Hoe, zitiert.

Kolumbiens FARC-Guerilla gilt jetzt als vollständig entwaffnet
Diese FARC-Mitglieder hatten sich dort seit Anfang des Jahres gesammelt, um den Übergang in ein normales Leben vorzubereiten. Die Rebellen hatten zuvor ihre letzten Waffen und den letzten Sprengstoff an Vertreter der Vereinten Nationen abgegeben.

Other news