Promi Big Brother 2017: Schock-Geständnis von Sarah Knappik!

Hat die Dividi definitiv auf B- Sarah Kern

Alle haben offenbar etwas an Sarah Knappik (30) auszusetzen. Sarah Kern und Evelyn Burdecki bleiben aufgrund von Regelverstößen weiter im kargen "Nichts" des Hauses. Sarah bekommt von all dem nichts mit, schlürft im Luxusbereich Kokoswasser und ist "superhappy", weil sie sich "mit allen so gut versteht". "Promi Big Brother" legt am vierten Tag zu und erzielt in der Late Prime am Montagabend 10,8 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-jährigen Zuschauern.

Das passierte außerdem in der fünften Live-Show mit Jochen Schropp und Jochen Bendel: Big Brother will die "Nichts"-Bewohner verführen und stellt ihnen drei Live-Herausforderungen, mit denen sie sich weitere Münzen für den Big Spender erspielen können: Willi Herren und Zachi Noy kostümieren sich für acht Stunden, Sarah Knappik, Sarah Kern und Evelyn Burdecki ketten sich für sechs Stunden mit Handschellen aneinander". Die Regelbrecher Willi Herren, Zachi Noy, Eloy de Jong, Sarah Knappik und Dominik Bruntner müssen in der Live-Show ins "Nichts". Willi Herren muss zurück ins "Nichts".

Eine Praline für Mutti eine Praline für
Eine Praline für Mutti eine Praline für

Seit vier Tagen sitzen zwölf Promis im Big-Brother-Container eingesperrt.

Interviews mit allen Bewohnern, Informationen und Fotomaterial rund um "Promi Big Brother" sind unter http://presse.sat1.de/promibigbrother abrufbar.

Related:

Comments

Latest news

Gipfeltreffen im Streit über Offenhaltung von Berliner Flughafen Tegel
Die brandenburgische Linken-Abgeordnete Anita Tack erklärte am Montag, Dobrindt müsse eine klare Absage erteilt werden. September über einen Volksentscheid ab, der den Senat zur Weiternutzung des Airports auffordert.

Simbabwes First Lady Grace Mugabe soll in Südafrika ein Model verprügelt haben
Dabei sei sie an der Stirn und dem Hinterkopf verletzt worden, was eine Fortführung ihrer Tätigkeit als Model unmöglich mache. Während der tätlichen Auseinandersetzungen seien Robert Jr. und Chatunga im Nachbarraum gewesen, berichtete Gabriella Engels.

Militärrebellion in Venezuela - Sozialisten: Alles unter Kontrolle
Die Versammlung wird von Dutzenden Staaten nicht anerkannt, die Gewaltenteilung ist durch die Entwicklungen faktisch aufgehoben. Bei Protesten starben seit April über 120 Menschen.

Mehr Abschiebungen kurzfristig gescheitert
Abschiebungen per Flugzeug werden nach einem Bericht der " Bild "-Zeitung immer häufiger in letzter Minute abgebrochen". Das seien 71,2 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum 2016, als 226 Rückführungen kurzfristig abgesagt wurden.

Merkel stellt sich Fragen von vier jungen YouTubern
Befragt wird die Kanzlerin und CDU-Vorsitzende von den YouTubern MrWissen2go, ItsColeslaw, AlexiBexi und Ischtar Isik. Die Youtuber MrWissen2go, Ischtar Isik, AlexiBexi und ItsColeslaw erreichen im Internet Millionen von Abonnenten.

Other news