"Verkauf war ein Fehler": Gregoritsch will es HSV zeigen

Augsburgs Michael Gregoritsch freut sich auf das Spiel gegen seinen alten Verein den Hamburger

Dass er gehen durfte, kann er nicht verstehen.

Augsburg-Neuzugang Michael Gregoritsch hat sich überrascht gezeigt, dass der Hamburger SV ihn abgegeben hat. "Im Gegenteil, Markus Gisdol hat mich nach meinem Abschied noch angerufen, das hat mich gefreut", erläutert der 23-Jährige in der ‚Sport Bild', "aber ich kann schon sagen, dass mich die Entscheidung des HSV, mich gehen zu lassen, verwundert hat".

Er hat daher bei seiner schnellen Rückkehr nach Hamburg eine Rechnung offen. Nun wolle er dem HSV zeigen, dass es ein Fehler war, ihn zu verkaufen, gibt sich Gregoritsch kampfeslustig.

Vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr) sagte Gregoritsch: "Dieses Spiel elektrisiert mich, ich freue mich riesig auf die Rückkehr, das wird megageil". "Ich habe keine Wut, keinen Groll. Ich bin ein junger Spieler, spreche Deutsch, habe zwei Jahre in Folge gute Scorer-Statistiken gehabt, 55 Spiele gemacht", sagt der 5,5-Mio.

Related:

Comments

Latest news

Volkswagen Nutzfahrzeuge liefert per Juli 286.800 Fahrzeuge aus
Rückgänge verbuchten die Märkte in Afrika (-14,2 Prozent auf 7.400 Fahrzeuge) und Nahost (-15,1 Prozent auf 16.200 Fahrzeuge). In Osteuropa verkaufte Volkswagen Nutzfahrzeuge deutlich mehr: Es gingen 22.400 Fahrzeuge an Kunden (+17,6 Prozent).

StreetScooter WORK XL: DHL und Ford zeigen ihren E-Transporter
Ob zur "Betankung" ausschließlich regenerativ erzeugter Strom verwendet wird, lässt DHL offen, ist aber wohl zu unterstellen. Der elektrisch betriebene Transporter wird ein Ladevolumen von 20 Kubikmetern haben und Platz für über 200 Pakete bieten.

Unfall: Autofahrer kracht in Hauseingang
Der Mann hatte laut Polizei vor dem Unfall in Wiesloch allerdings auch Alkohol getrunken - seinen Führerschein musste er abgeben. Dort kam das Auto zum Stehen - nachdem es den kompletten Hauseingang samt Eingangstür und Briefkästen demoliert hatte.

BFH: Scheidungskosten nicht steuerlich absetzbar
Davon könne nur ausgegangen werden, wenn die wirtschaftliche Lebensgrundlage des Steuerpflichtigen bedroht sei. Bis zur Gesetzesänderung warenScheidungskosten als außergewöhnliche Belastung berücksichtigt worden.

Mbappe-Wechsel zu PSG geplatzt?
Damit habe sich auch der kolportierte 180-Millionen-Transfer zerschlagen, Mbappes Zukunft steht in den Sternen. Denn die französische Zeitung " L'Équipe " berichtet nun, dass der Wechsel geplatzt sei.

Other news