Google schickt wieder Street-View-Autos durch Deutschland

Google schickt wieder seine Kamerafahrzeuge los

Nach der Kontroverse rund um die WLAN-Datensammlung der Streetview-Fahrzeuge hatte Google im Jahr 2010 alle Streetview-Fahrten gestoppt und hat die Autos nach einer Umrüstung wieder auf die Straßen geschickt - allerdings nicht in Deutschland. Ende August sollen die Kameraautos jetzt aber wieder durch die Bundesrepublik rollen.

Wir wissen, dass das Interesse an unseren Google-Autos - die wir in der Vergangenheit auch genutzt haben um Bilder für Street View aufzunehmen - groß ist. Solange Einwohner die Möglichkeit hätten, vorab der Veröffentlichung von Abbildungen ihrer Wohnhäuser zu widersprechen, werde Google auch keine neuen Aufnahmen in Deutschland machen, hieß es noch 2015.

Mit speziellen Kamerawagen erfasst Google demnächst erneut Deutschlands Straßenzüge. Allerdings hat sich weder an Googles Einstellung noch an der Datenschutzlage in Deutschland etwas geändert. Anders als damals sind Proteste diesmal nicht zu erwarten, denn laut Google sollen die Aufnahmen nicht veröffentlich werden.

Die Fahrzeuge werden ab dem 30. August bis November 2017 in allen Bundesländern unterwegs sein, aber es ist nicht davon auszugehen dass das Bildmaterial jemals veröffentlicht wird. Ziel ist es, das Datenmaterial in Google Maps zu aktualisieren.

Related:

Comments

Latest news

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Trailer zur PlayStation Experience 2017
Um auf die Hausmesse PlayStation Experience 2017 aufmerksam zu machen, hat Sony nun einen neuen Trailer veröffentlicht. Die Profis treten in "Street Fighter 5" an, um das Preisgeld in Höhe von 250.000 US-Dollar zu bekommen.

AMD Ryzen Threadripper: Nur die Crème de la Crème der Die-Chips
Die Threadripper-Prozessoren mit bis zu 16 Kernen sind deutlich größer als AMDs Ryzen-CPUs mit maximale acht Kernen. Die übrigen Chips dürften sich dementsprechend in den Ryzen-3/5/7-CPUs für den Mainstream-Sockel AM4 wiederfinden.

Heute Neuigkeiten zur Xbox One X
Ein Firmware-Update bereitet unterdessen die Spielesammlung von Xbox-Besitzern auf den Release der Konsole vor. Sollten diese eintreffen, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Haftstrafe für Studentenführer in Hongkong
Wong kündigte nach der Gerichtsentscheidung vom Donnerstag an, er werde seinen Kampf für Freiheit und Demokratie fortsetzen. Die Staatsanwaltschaft kritisierte das Strafmaß nach der ersten Verurteilung als zu niedrig.

Other news