Sophia Wollersheim: Sie zeigt sich ohne Corsage

Sophia Wollersheim

Doch Sophia Wollersheim war sich von Anfang der Gefahren bewusst und macht sich keine Sorgen - immerhin hätten sich auch andere Berühmtheiten schon Rippen entfernen lassen und leben immer noch. "Ich tue das, was ich will, egal, ob den Leuten das gefällt oder nicht", schreibt Sophia auf ihrem Instagram-Profil. Nur im Bikini präsentiert sie stolz ihre Wespentaille, um die sie jedes Magermodel beneiden würde. Weil ihr Oberkörper noch nicht stabil genug war, musste sie in den Wochen nach dem Eingriff eine Corsage tragen - bis jetzt. "Ob Cher, Marilyn Manson oder Brigitte Bardot: nur einige der Menschen, die erfolgreich Geschichte geschrieben haben und alt geworden sind und noch werden", erklärte sie in einem Post auf ihrer Facebook-Seite.

Hater kotzen sich bei Reality-Sternchen Sophia Wollersheim regelmäßig aus, nehmen sich kein Blatt vor den Mund und beschimpfen sie brutalst.

"Ich amüsiere mich mittlerweile nur noch köstlich über oberflächliche Menschen, aus denen der pure Hass spricht". An alle Hater hat sie deshalb auch eine klare Botschaft: "Ich wünsche Euch allen, dass ihr Euer Glück so wie ich findet und aufhören könnt, von euren Defiziten abzulenken (sei es die Brust, der Bauch oder das fehlende Selbstbewusstsein)".

Glücklich ist gut, gesund aber auch. Fakt ist, dass es aus medizinischer Sicht ernorm gefährlich ist, sich so viele Rippen entfernen zu lassen.

Hat sich die ehemalige Dschungelcamp-Kandidatin also wirklich schon wieder unters Messer gelegt? Sophia Wollersheim scheint das jedoch auszublenden.

Related:

Comments

Latest news

Bochumer Polizei fahndet nach "Schnuffelbär Heia"
Denn seitdem der Junge aus Gelsenkirchen seinen "Schnuffelbären Heia" verloren hat, schläft er schlecht. Dort war er zusammen mit Mama, Papa und dem großen Bruder (7) am 9.

Klinik-Horror! Sex-Täter schleicht sich in Zimmer und missbraucht zwei Patientinnen
Am Montagabend kam es zu mehreren Fällen sexueller Nötigung im Krankenhaus in der Renatastraße, im Stadtteil Neuhausen . Der Täter hatte noch nicht genug und ging direkt im Anschluss in das Zimmer einer weiteren 82-jährigen Patientin.

Bayern-Star unterstützt "Common Goal": Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehalts
Ihm gefalle der Ansatz, die steigenden Einnahmen im Fußball mit einem tiefgehenden Sinn zu verknüpfen. Mit einem rührenden Video richtet sich die 29-Jährige an ihre Fans.

Transporter fährt in Menschenmenge in Barcelona
Bei Twitter kursieren außerdem Videos, auf denen flüchtende Menschen zu sehen sind. Wie die Zeitung "Lavanguardia" berichtet, wurden Dutzende Menschen verletzt.

Air Berlin verhandelt mit drei Interessenten
Der Chef der Monopolkommission, Wambach, äußerte Bedenken gegen eine Übernahme von Air Berlin durch die Lufthansa. Lufthansa plane, die neu übernommenen Flugzeuge in die eigene Billigflugtochter Eurowings zu integrieren.

Other news