Taylor Swift: Großzügige Spende für Opfer sexueller Gewalt

Taylor Swift hat im Grapsch Prozess gegen DJ David Mueller gewonnen

Taylor Swift hat gewonnen! Die Organisation hilft Opfern von sexuellem Missbrauch, häuslicher Gewalt und Kindesmissbrauch. Damit macht sie ihr Versprechen wahr!

Taylor Swift durchlebt eine erfolgreiche Woche: Am Montag hatte ein Gericht in Denver im US-Bundesstaat Colorado Swifts Klage gegen den Moderator David Mueller wegen sexueller Belästigung stattgegeben. Die Sängerin ist bekannt für ihren Einsatz gegen sexuellen Missbrauch. Mueller, der Swift im Juni 2013 bei einem Fototermin unter den Rock gegriffen haben soll, muss der 27-Jährigen nun den symbolischen Betrag von einem Dollar zahlen. "Taylor weiß über die Joyful Heart Foundation gut Bescheid und verfolgt unsere Arbeit", erzählte Maile M. Zambuto, CEO der Stiftung, im Interview mit der "Huffington Post".

Wie groß die Summe ist, die Swift spenden will, verriet Zambuto jedoch nicht.

In einem Statement dankte Swift im Anschluss dem Richter und ihrem juristischen Team dafür, dass sie für sie und jeden, der sich in Bezug auf sexuelle Übergriffe ruhig gestellt fühle, gekämpft hätten. Wie hoch die Summe genau war, das ist bis jetzt geheim. Damit macht Taylor Swift ihre Ankündigung wahr und setzt ein Zeichen für alle Opfer!Für Taylor Swift ist es mehr als nur eine SpendeEs geht Taylor Swift nicht darum nur finanziell Unterstützung zu leisten. Schon mit dem Prozess gegen den Radiomoderator betonte sie immer wieder, dass sie allen da draußen Mut zusprechen möchte, sich gegen solche Übergriffe zu wehren.

Related:

Comments

Latest news

Helen Hunt: Ehe-Aus nach 16 Jahren
Sie hatten eine holprige Beziehung, doch versuchten es immer wieder miteinander. Nur ein Jahr zuvor wurde Hunt von ihrem Kollegen Hank Azaria geschieden.

Radfahrer schwebt nach Laster-Crash in Lebensgefahr
Der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Im Bereich der Unfallstelle wurde der Verkehr für den Zeitraum der Polizeiarbeiten vollgesperrt.

Bayern-Star unterstützt "Common Goal": Mats Hummels spendet ein Prozent seines Gehalts
Ihm gefalle der Ansatz, die steigenden Einnahmen im Fußball mit einem tiefgehenden Sinn zu verknüpfen. Mit einem rührenden Video richtet sich die 29-Jährige an ihre Fans.

Trailer zur PlayStation Experience 2017
Um auf die Hausmesse PlayStation Experience 2017 aufmerksam zu machen, hat Sony nun einen neuen Trailer veröffentlicht. Die Profis treten in "Street Fighter 5" an, um das Preisgeld in Höhe von 250.000 US-Dollar zu bekommen.

Unterbringung von Grafinger Messerstecher in Psychiatrie gefordert
Zuvor hatten Staatsanwalt, Verteidiger und die Anwälte der Nebenklage die Unterbringung in einer Psychiatrie gefordert. Um zu überleben, so seine Gedankenwelt, müsse er zum Islam konvertieren und dafür ein Menschenopfer bringen.

Other news