Konsum von Cannabis wieder angestiegen

Der Rauch einer brennenden Zigarette aufgenommen

Zugleich wies sie in Berlin darauf hin, dass vor allem US-Investoren schon ein gutes Geschäft mit Cannabis auf dem deutschen Markt witterten. Das zeigt der aktuelle Drogen- und Suchtbericht, den die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler in Berlin vorgestellt hat. Die CSU-Politikerin sagte bei der Vorstellung des Drogen- und Suchtberichts 2017: "Suchtpolitik darf nicht bei den Suchtkranken selbst enden". 121.000 Tabak- und 74.000 Alkohol-Tote gibt es demnach im Jahr. Deswegen werde man dort "nicht mit Riesenschritten vorankommen", sagte sie. Damit werde sie sich "nicht viele Freunde und Freude machen", sagte Mortler. Mortler hatte Kinder von Suchtkranken zum Schwerpunkt des diesjährigen Berichts gemacht. Es könne nicht sein, dass von den drei Millionen betroffenen Kindern nur die wenigsten Unterstützung erhalten. Bei 2,65 Millionen Kindern hat ein Elternteil ein Alkoholproblem.

Als weitere Herausforderung nannte Mortler den wieder gestiegen Cannabiskonsum. Der Wirkstoffgehalt von Cannabis sei heute etwa fünf Mal so hoch wie vor 30 Jahren. Nach einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung von 2015 hatten insgesamt 7,3 Prozent der zwölf- bis 17-jährigen Jugendlichen und 15,3 Prozent der 18- bis 25-Jährigen binnen zwölf Monaten Cannabis konsumiert.

Related:

Comments

Latest news

Biggest slot jackpot wins in 2019
This kind of win is actually a regular feature on this fantastic game - you will see when you check out the leader board scores. That is exactly what one spin on the mega jackpot of the aptly named Mega Moolah got for one player - 13 million to be exact.

Slot Game Symbols To Wish For
It is widely credited with setting the trend of using playing card symbols on the reels, as well as things like bells. In the online slot world this happens more often than not due to the number of pay lines that are genuinely present.

Tödliche Messerstecherei in Wuppertal
Laut dem WDR gibt es einen Großeinsatz nach der Messerstecherei in der Nähe der City-Arkaden. Die tödliche Auseinandersetzung habe sich am Freitagnachmittag in einem Geschäft abgespielt.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Benefits of online casino
Moreover, in some cities casinos are completely banned, and in this case, the cost of the road will be even higher. Also there you can find games such as keno or lotto - which are not very common in traditional institutions.

Other news