Wegen Müller: Kühne kritisiert HSV-Führung

Klaus-Michael Kühne rechnet mit den HSV-Verantwortlichen

Die Mutter von HSV-Stürmer Pierre-Michel Lasogga greift Investor Klaus-Michael Kühne scharf an und wirft dem Geldgeber des Fußball-Bundesligisten Ahnungslosigkeit vor.

Ein neuer Tag, eine neue Wutrede von Klaus-Michael Kühne. Darunter leiden Verein und Fans. "Ich war einfach zu unkritisch". Der HSV sei "ein Phänomen, weil die Luschen immer hier hängen bleiben". "Offensichtlich wird es für den HSV noch schwerer, als ohnehin schon angenommen", attackierte der in der Schweiz lebende Milliardär den Coach Markus Gisdol.

Und auch an der sportlichen Führung des HSV, mit der er im eigenen Interesse ja eigentlich bestmöglich zusammenarbeiten müsste, lässt Kühne nach dem Pokal-Aus bei Drittligist Osnabrück in der 1. "Beim Verkauf von Spielern ist bisher ja wirklich herzlich wenig gelaufen und hat man wenig Erfolg gehabt". Da wird zu wenig Druck gemacht. "Ich verstehe seinen Ärger, seine Sorgen und seine Wünsche. Ich spüre nicht im Ansatz, dass ich nicht den Rückhalt von Herrn Kühne habe". "Da muss ich sagen, bin ich überhaupt nicht einverstanden", betonte Kühne. Zugleich nahm Kühne Vorstand Heribert Bruchhagen in die Pflicht: Todt müsse "mehr Backing bekommen von seinem Management und mehr Entscheidungsfreude zeigen". "Wir sind regelmäßig im Gespräch, da kann es für mich gar keine überraschenden Äußerungen geben". Der Grieche steht zum Absprung bereit. Schon in der vergangenen Woche hatte sich der VfL Wolfsburg die Dienste von Kapitän Paul Verhaegh gesichert. "Und das ging ganz klar nicht von uns aus", sagte Manager Stefan Reuter.

Related:

Comments

Latest news

Vor iPhone-8-Einführung: iPhone 7 bleibt meistverkauftes Smartphone der Welt
Laut ihrer Erhebung setzte Samsung rund 10,2 Millionen Galaxy S8 und etwa neun Millionen Galaxy S8 Plus-Einheiten ab. Am Ende der Top 5 landet laut Strategy Analytics das Xiaomi Redmi 4A mit 5,5 Millionen ausgelieferten Exemplaren.

Dragon Ball FighterZ: Super Saiyajin Blue und Story-Modus bestätigt
Es soll sich um eine neue Geschichte für Goku und seine Freunde handeln, die in einer High-End-Animation dargestellt wird. Zudem sollen die Super Warriors einer nach dem anderen zu Fall gebracht worden sein.

Augsburger Marihuana-Plantage in luftiger Höhe
Weiterhin gaben die Ermittler bekannt, dass ein Spaziergänger die Pflanzen bereits Ende Juli entdeckt hatte. Im angrenzenden Wald fanden die Beamten weitere rund 35 Cannabispflanzen in Töpfen.

Trump feuert gegen Amazon
So war der Börsenwert von Toyota um 1,2 Milliarden Dollar (eine Milliarde Euro) nach einem negativen Tweet von Trump gefallen. Der jüngste Angriff gegen den Besitzer des Unternehmers Merck, Ken Frazier, hatte keine Folgen für das Pharmaunternehmen.

Finnland: Mann nach Messerangriff in Turku angeschossen
In der finnischen Stadt Turku werden nach Polizeiangaben mehrere Menschen von einem Mann niedergestochen. Die Polizei forderte die Öffentlichkeit über Twitter auf, das Gebiet des Angriffs weiträumig zu meiden.

Other news