Schock: Erdogan lässt Deutschen in Spanien-Urlaub festnehmen! Wie ist das möglich?!

Kritisiert die Türkei Kanzlerin Merkel

Köln/Berlin. Der türkischstämmige Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli ist am Samstagvormittag in der spanischen Provinz Granada festgenommen worden. Nach Angaben seines Anwalts, Ilias Uyar, habe bei der spanischen Polizei ein Dringlichkeitsvermerk der internationalen Polizeibehörde Interpol vorgelegen.

Die deutsche Botschaft sei informiert, habe aber ebenso wenig Zugang zu dem Kölner Autor wie er selbst, erklärte Uyar. Aus dem Auswärtigen Amt hieß es, man kenne den Fall und bemühe sich um konsularische Betreuung. Das Auswärtige Amt prüft den Vorgang. In dem Prozess, in dem die Staatsanwaltschaft dem Schriftsteller einen bewaffneten Raubüberfall im Jahr 1989 vorwarf, wurde Akhanli gleich zu Beginn im Dezember 2010 auf freien Fuß gesetzt und kehrte nach Deutschland zurück.

Der religionspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Volker Beck, forderte Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) auf, sich unverzüglich für die Freiheit Akhanlis einzusetzen.

Uyar sagte, Akhanlis Festnahme zeige den Versuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan, "seine Macht über die Grenzen seines Landes hinaus auszudehnen und weltweit gegen unliebsame und kritische Stimmen vorzugehen".

Beck warf außerdem die Frage auf, ob der Dringlichkeitsvermerk von Interpol auch der Bundesregierung und deutschen Behörden bekannt war. "Wusste @bka oder @BMI_Bund von der Red Notice für #DoganAkhanli bei Interpol?", schrieb er bei Twitter. "Seit wann gab es die?"

Akhanli ist Mitglied der internationalen Schriftstellervereinigung PEN. Das Verfahren gegen ihn sei "eindeutig politisch motiviert", teilte deren deutscher Zweig auf seiner Website mit.

Der türkischstämmige Schriftsteller Dogan Akhanli ist am Samstag auf Betreiben der Türkei in Spanien festgenommen worden.

2010 wurde Akhanli bei der Einreise in die Türkei verhaftet. Nach dem Militärputsch 1980 ging er in den Untergrund. Er war zwei Jahre in einem Militärgefängnis inhaftiert, ehe er 1991 mit seiner Familie nach Deutschland fliehen konnte.

Der türkeistämmige Schriftsteller, der seit 1992 in Köln lebt, muss nun damit rechnen, in Spanien festgehalten zu werden, bis über eine Auslieferung in die Türkei entschieden wird. Sein literarisches Werk handelt vielfach von Heimatsuche, Verbrechen gegen die Menschenwürde und den Völkermorden des 20. Jahrhunderts.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

Overwatch: Nächster Patch bringt das Meldesystem ins Spiel
Das ist das Update, mit dem auch die beiden Modi Deathmatch und Team-Deathmatch ins Spiel gebracht werden. Eventuell wird man für diesen Fall auch Benachrichtigungen im Spiel-Client verwirklichen.

Ludwig/Walkenhorst starten mit Sieg in die EM in Lettland
Nun soll mit der Förderung schon wieder Schluss sein, was das Verbands-Projekt abermals in ein schlechtes Licht rückt. Auch vier Männer - Max Betzien, Tim Holler, Jonathan Erdmann und Armin Dollinger - wurden aussortiert.

Novoline Spiele kostenlos online spielen
Dank ausführlicher Erklärungen schaffen sich Spielerinnen und Spieler schon vor Spielbeginn einen Überblick. Für Freunde klassischer Unterhaltungsspiele stehen verschiedene Roulette und Blackjack Versionen zur Verfügung.

Nintendo Classic Mini
Die große Beliebtheit der Konsole verdeutlicht, dass Menschen auch heutzutage noch Spaß an Retrospielen haben. Hoffentlich kommt bald auch eine neue SNES und andere Konsolen wie die N64 oder die PlayStation 1 wieder auf den Markt.

Other news