Mitarbeiter klagen: Jessica Biel kassiert Trinkgeld ein

Jessica Biel

Diese bittere Pille wird Jessica Biel, 35, sicher nicht schmecken.

Die Schauspielerin ("Total Recall") sieht sich mit heftigen Vorwürfen konfrontiert. Laut "Radar Online" sollen neun Mitarbeiter gegen die Ehefrau von Popstar Justin Timberlake, 40, eine Klage eingereicht haben. Diese Summe sei bei einigen Privatevents zusammengekommen, bei denen der normale Restaurantbetrieb eingestellt wird und die Belegschaft nur für die Privatkunden zuständig ist.

Doch was hat sich die Leinwand-Schönheit zuschulden kommen lassen?

Der Vorwurf ist, dass man sich Trinkgelder einbehalten habe, die eigentlich an die Mitarbeiter hätten gehen sollen.

Als "junge Erwachsene, die neu in der Arbeiterschaft und auch neu in Los Angeles waren", hatten diese eine Doppelbelastung durch ihre Arbeit bei ‚Au Fudge' und dem gleichzeitigen Versuch einer Karriere in der Entertainment-Industrie, so die Klageschrift.

Doch das fehlende Trinkgeld für die Mitarbeiter soll nicht alles sein. Berichten zufolge werden den Mitarbeitern Essens- und Ruhepausen verweigert. Unbezahlte Überstunden sorgten ebenfalls für miese Stimmung und die Kürzung der Löhne soll auch nicht zur allgemeinen guten Laune beigetragen haben. Die Kläger behaupten außerdem, dass ihnen Essenspausen verboten worden seien.

Jetzt fordern sie nicht nur die verlorenen Trinkgelder, sondern auch eine Million Dollar Schadensersatz.

Bisher äußerte sich die Firma von Jessica Biel noch nicht zu den Anschuldigungen. Ein Anwalt erklärte jedoch, dass man sich mit der Sache auseinandersetzen und sich vor Gericht verteidigen werde.

Related:

Comments

Latest news

Das sagt Jan Ullrich zu seinem Urteil
Im ersten Prozess 2015 ließ der Richter das Verfahren neu aufrollen, misstraute Geschwindigkeits-Gutachten. Ullrich verursachte im Mai 2014 einen Autounfall unter Alkoholeinfluss und zu hoher Geschwindigkeit.

Polizei findet scharfe Waffen bei Reichsbürger in Berlin
Der Verfassugnsschutz geht allein in berlin von 400 Reichsbürgern aus, davon werden 100 als rechtsextrem eingestuft. Die weiteren Ermittlungen werden beim Polizeilichen Staatsschutz des Landeskriminalamtes Berlin geführt.

Game of Thrones Staffel 8: HBO wehrt sich gegen Spoiler
Game of Thrones: Neuer Trailer zur siebten Staffel! Für viele Serienfans gibt es kaum etwas Schlimmeres als gespoilert zu werden. Erst mit der Ausstrahlung der letzten Folge soll dann final festgelegt werden, wie der Kampf um den Thron letztendlich ausgeht.

Mehr ausländische Berufsabschlüsse in Deutschland anerkannt
Die Angaben entstammen der amtlichen Datenerhebung auf Grundlage von § 17 des Berufsqualifikationsfeststellungsgesetzes (BQFG). Die mit großem Abstand meisten Anerkennungsverfahren betrafen wie in den Vorjahren medizinische Gesundheitsberufe.

Ghost Recon Wildlands: Open Beta zum neuen PVP-Modus "Ghost War" angekündigt
Ubisoft hat heute bestätigt, dass die offene Beta zum " Ghost War "-PvP-Modus für " Ghost Recon Wildlands " vom 21. bis zum 25. Der komplette Modus sollte in diesem Herbst als kostenlose Erweiterung für alle Besitzer des Spiels veröffentlicht werden.

Other news