Nach AfD-Austritt Petry könnte mit "den Blauen" Probleme kriegen

Frauke Petry in der Bundespressekonferenz am Tag nach der Wahl

Im Fall der Gründung einer neuen Partei unter dem Namen "Die Blauen" könnte der AfD-Abtrünnigen Frauke Petry nach einem Medienbericht ein Rechtsstreit drohen. Wie der "Focus" berichtet, gibt der Verlag unter derselben Bezeichnung juristische Studienbücher heraus.

Eine Sprecherin sagte dem Magazin, der Verlag werde "die Rechtslage gründlich prüfen und die weitere Entwicklung genau beobachten".

Der Verlag habe zur Kenntnis genommen, dass Petry bereits im Juli die Internetdomain "dieblauen.de" angemeldet habe, hieß es weiter. Sie ist den Domains "dieblauen.info" und "die-blauen.info", die der Verlag nutzt, sehr ähnlich. "Sofern diese Domain für eine politische Partei aus dem rechtspopulistischen Spektrum genutzt würde, wäre uns das unangenehm", zitierte der "Focus" den Nomos-Verlag. Danach benannte sich die Partei in Liberal-Konservative Reformer um.

Related:

Comments

Latest news

Guide to Blackjack
The game is always played on a semi-circle table with the dealer on the inside and a maximum of 7 players surrounding. Players can say ‘hit me’ to dealt additional cards that will increase their hand value if they wish.

HD Graphics Role In Online Slots Explained
Slots still keep the basics from this very first machine but modern technology has turned them into a major form of entertainment. Considering that the first slot was invented back in 1895, it’s not surprising that things have come a long way since then.

Pläne für dritten "Sex and the City"-Film vorerst gestorben"
Für die Fans ist es wohl eine große Enttäuschung: Es wird kein weiterer Kinofilm von " Sex and the City " gedreht. Wir hatten dieses wunderschöne, lustige, herzzerreißende, freudige, sehr verlässliche Skript und Geschichte.

Unglück an Bahnübergang Mindesten 22 Tote bei Massenpanik in Mumbai
Bei einer Massenpanik auf einer Fußgängerbrücke in der indischen Metropole Mumbai sind mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Im Juli kamen bei einer Panik im Süden des Landes am Ufer eines heiligen Flusses mindestens 27 Pilger ums Leben.

Die Grippesaison beginnt - am Besten mit der Impfung
Klaus Cichutek, Präsident des PEI, das Impfstoff-Angebot für die Grippewelle 2018. Nur 35 Prozent der Personen ab 60 Jahren waren in der Saison 2015/16 geimpft.

Other news