Sexueller Übergriff auf 11-Jährige - Arbeitsgruppe fahndet mit Phantombild!

Phantombild des Täters

Wiesbaden (ots) - Sexueller Übergriff auf 11-Jährige, Idstein, 29.09.2017, (pl) Am Freitagmorgen wurde der Idsteiner Polizei ein sexueller Übergriff auf ein 11-jähriges Mädchen gemeldet.

Die Beamten arbeiten derzeit mit Hochdruck am Fall, am Samstag wurde nun ein Phantombild veröffentlicht. Dort soll es zu dem sexuellen Übergriff gekommen sein. Anschließend führ der unbekannte Mann das Opfer bis zu ihrer Schule in Idstein. Nach ersten Zeugenbefragungen und einer umfangreichen Tatort- und Spurensicherung, bei der Spezialisten des Landeskriminalamtes mit eingebunden sind, ergaben sich bereits erste Ermittlungsansätze, denen intensiv nachgegangen werde. Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild. Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er soll ca.

Der Mann habe zur Tatzeit eine Arbeitshose mit seitlichen Taschen, eine längsgestreifte schwarz-weiße Jacke und ein braunes Shirt getragen. Der Täter soll Deutsch mit einem unbekannten Akzent gesprochen haben. Unterwegs war der Täter mit einem dunklen Audi Kombi, welcher ein verschlissenes Sicherheitsnetz zwischen der Rückbank und dem Kofferraum hatte. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet mögliche Zeugen des Vorfalls und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-3201 zu melden.

Related:

Comments

Latest news

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

Fraktionen gegen Glaser als Vizepräsident
Mehrere Fraktionen im Deutschen Bundestag lehnen es ab, dass der AfD-Politiker Glaser Vizepräsident des Parlaments werden könnte. Die Führung der CDU-Fraktion, die die meisten Abgeordneten stellt, wollte sich dagegen zu der Frage nicht äußern.

Ancelotti-Aus: Mats Hummels wehrt sich gegen Vorwürfe
Neben Franck Ribery, Arjen Robben, Thomas Müller und Jerome Boateng stand auch Mats Hummels im Verdacht, den italienischen Coach loshaben zu wollen.

Freiburg gewinnt gegen Hoffenheim
Spieltag der deutschen Bundesliga kassiert TSG Hoffenheim mit einem 2:3 beim SC Freiburg die erste Liga-Niederlage der Saison. Minute für die Freiburger und ein Eigentor von Julian Schuster sorgte in der 92.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news