Dschungelcamp 2018: Die Sendezeit wird verlängert!

Dschungelcamp 2018 Die ist die Neue mit neuer Show

Zu sehen gibt es diesen also regelmäßig ab etwa Mitternacht für 60 Minuten lang.

Mit fast 40 Prozent Marktanteil wird das Dschungelcamp von mehr Deutschen gesehen als jede andere TV-Show. Wenn im Januar die zwölfte Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" bei RTL mit neuen, fröhlichen Promis startet, wird RTLplus mit einem neuen Dschungeltalk ordentlich auf den Busch klopfen.

"Ich bin ein Star, holt mich hier raus!". Der Sender hat nun bekanntgegeben, dass die Sendezeit verlängert wird - jedoch nicht bei RTL, sondern bei RTLplus. Ganz nach dem Vorbild des großen Bruders soll sich täglich an die Live-Shows bei RTL ein Late-Night-Talk aus Köln anschließen. Parallel wird das Format auch als Stream bei RTL.de und TV Now zur Verfügung gestellt. Angela Finger-Erben begrüßt ehemalige Dschungel-Kandidaten, Angehörige und die prominentesten Fans ever, ever, ever. "Ich freue mich tierisch auf den neuen Talk danach bei RTLplus und darauf, dass ich diesen moderieren darf", so Finger-Erben.

Angela Finger-Erben arbeitete seit 2008 für "RTL-Exclusiv - Das Starmagazin' als Redakteurin und Reporterin. Es gibt doch nichts unterhaltsameres, als direkt nach der Liveshow über den Dschungel zu sprechen und zu lachen - und genau das werden wir machen", sagt die Moderatorin über das Format, das wohl auch dazu dienen soll, die Bekanntheit von RTLplus weiter zu steigern.

Die ProSiebenSat.1-Gruppe hatte derweil in diesem Jahr auf eine Late-Night-Show im TV erzielt. Direkt im Anschluss dürfte diesmal allerdings weniger schiefgehen.

Related:

Comments

Latest news

Sieben Jugendliche verwüsten eine Tchibo-Filiale und verletzten Ladendetektiv
Die Bundespolizei sicherte Videosequenzen aus dem Hauptbahnhof, die nun Gegenstand der Ermittlungen sind. Laut ihren Angaben suchten die Jugendlichen gezielt Streit - sie attackierten zunächst eine Frau.

Ankara verbietet sämtliche LGBTI-Veranstaltungen
Organisiert hatte das Festival, bei dem vor allem Filmbeiträge gezeigt werden sollten, die deutsche Botschaft. Es gehe darum, die "öffentliche Sicherheit" zu schützen, hieß es aus dem Büro des Gouverneurs als Begründung.

KEC Peter Draisaitl wird neuer Cheftrainer
In der Deutschland war Draisaitl unter anderem in Bremerhaven, Oberhausen, Essen und Duisburg hinter der Bande aktiv. Am Montagmorgen hatten die Haie den Kanadier Cory Clouston wegen anhaltender Erfolglosigkeit entlassen .

US-General will illegalen Befehl verweigern
Er würde sagen, "Was wäre legal?", sagte Hyten. "Falls es illegal ist, raten Sie, was passieren wird. Dann werde ich ihm sagen, 'Herr Präsident, das ist illegal'". "So kompliziert ist das nicht".

Gestohlene Lennon-Tagebücher in Berlin gefunden
Die Ermittlungen dauern an, über eine Freigabe der sichergestellten Beweismittel kann derzeit noch nicht entschieden werden. Gegen ihn gebe es einen konkreten Verdacht wegen Hehlerei und Betrug, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft mitteilte.

Other news