Piñera siegt bei Präsidentenwahl in Chile

Chiles Presidentin Michelle Bachelet in der Seilbahn auf dem Hausberg von Santiago de Chile | Bild

Der konservative Unternehmer Sebastián Piñera hat die Präsidentenwahl in Chile nach den Hochrechnungen klar gewonnen. Es müsste dann eine Stichwahl zwischen den beiden meistgewählten Kandidaten stattfinden.

Für Alejandro Guillier (64), den Bewerber der Allianz von Sozialisten, Sozialdemokraten und Kommunisten, votierten 22,7 Prozent, wie die Wahlbehörde Servel bekanntgab.

Die scheidende Staatschefin Michelle Bachelet, die bereits 2007-2011 Präsidentin war, durfte gemäss der Verfassung nicht für eine unmittelbar darauf folgende weitere Amtszeit kandidieren. Um die Wahl bereits in der ersten Runde zu entscheiden, hätte der 67-Jährige jedoch die absolute Mehrheit erzielen müssen.

Mitglieder der Mapuche Gemeinschaften von Rio Bueno fordern die Freilassung der politischen Gefangenen der Mapuche und ein Ende der Anwendung des
Mapuche Gemeinschaften von Rio Bueno fordern die Freilassung der politischen Gefangenen und protestieren gegen das"Anti-Terrorismus-Gesetz

Die Wahlbeteiligung lag bei knapp 50 Prozent. 14,3 Millionen Menschen waren wahlberechtigt.

Piñera war Bachelets Vorgänger und auch schon ihr Nachfolger an der Spitze der chilenischen Regierung: er amtierte von 2010 bis 2014, sie von 2006 bis 2010 und wieder seit 2014.

Die Journalistin Beatriz Sánchez (46), Kandidatin der linken Koalition "Frente Amplio", folgte auf Platz drei überraschend dicht hinter Guillier mit 20,3 Prozent.

Related:

Comments

Latest news

Tipps für Online Casino Spieler
Online-Casinos haben ihre eigenen Besonderheiten, und dies sollte natürlich beim Spielen berücksichtigt werden. Es wird allgemein angenommen, dass der Erfolg eines Casino-Spiels von Ihrem aktuellen emotionalen Zustand abhängt.

Großbritannien will bald Roboter-Autos zulassen
Vor allem in britischen Großstädten sorgt der Verkehr für schlechte Luft , weshalb die Regierung E-Mobilität gezielt fördern will. Bereits 2019 sollen selbstfahrende Autos getestet werden, von 2021 an soll deren Betrieb ohne Einschränkungen möglich sein.

USA und Palästinenser streiten um PLO-Mission in Washington
Das Büro in Washington wurde 1994 verlängert, die PLO muss die Genehmigung für ihre Mission alle sechs Monate erneuern lassen. Die palästinensische Führung droht als Gegenmaßnahme nun damit, alle Gespräche mit der US-Regierung zu stoppen.

Fortuna Düsseldorf büßt in Ingolstadt Tabellenführung ein
In Heidenheim sahen die Fans am Samstag ein Torfestival, bei dem Aufstiegskandidat Union Berlin beim 3:4 (0:1) leer ausging. Mitaufsteiger MSV Duisburg gelang am Sonntag beim 3:0 (0:0) gegen Erzgebirge Aue der erste Heimsieg der Saison.

Glücksspielverhalten und Gewinn der Casinos
Besonders positiv: Jugendliche spielen auch immer weniger – 2015 „zockten“ 14,6 Prozent, 2013 noch 15,8 Prozent. Circa 0,8 Prozent der Befragten haben ein echtes Problem mit ihrem Spielverhalten und sollten sich professionelle Hilfe suchen.

Other news