Salzburg fegte Sturm von der Spitze

Salzburg jubelt

Wir sind dann in Rückstand geraten, trotzdem haben wir uns aus dem Pressing gut gelöst. Da muss man genauso gelassen und locker bleiben. Es war ein intensives Spiel bis zur Halbzeit. Letztendlich haben wir in der zweiten Hälfte versucht defensiv kompakt zu stehen. Spiel für Spiel entflammt ihr unser Feuer der Leidenschaft, beeindruckt uns durch euren unbändigen Siegeswillen und macht uns unglaublich stolz, Teil unseres Klubs zu sein. Die letzten zwei Tore waren unnötig, da hätten wir besser verteidigen müssen.

Danach geht's für die "Roten Bullen" in der Europa-League-Gruppenphase mit dem nächsten Heimmatch gegen Vitoria Guimaraes weiter, in dem man sich das Vorrücken ins 1/16-Finale sichern kann (Donnerstag, 23. November, 19 Uhr). Wenn das kein Foulspiel ist. "Für mich klares Foulspiel". Mir hat es nichts ausgemacht, es war eine kurze Abwechslung.

Mit dem Schlagerspiel gegen den SK Sturm Graz starten die Fußballer von Red Bull Salzburg unmittelbar nach der Länderspielpause in eine weitere englische Woche. Die Trainingsintensität war mit meinem Co-Trainer abgesprochen. Die Mannschaft hat sich auch in dieser Phase gut vorbereitet. Wir spielen bis jetzt eine tolle Saison. "Da freut man sich auf die Jungs und freut sich auch auf die Aufgaben bis Dezember".

Related:

Comments

Latest news

Fortuna Düsseldorf büßt in Ingolstadt Tabellenführung ein
In Heidenheim sahen die Fans am Samstag ein Torfestival, bei dem Aufstiegskandidat Union Berlin beim 3:4 (0:1) leer ausging. Mitaufsteiger MSV Duisburg gelang am Sonntag beim 3:0 (0:0) gegen Erzgebirge Aue der erste Heimsieg der Saison.

Mindestens 15 Tote bei Lebensmittelausgabe an Arme in Marokko
In Marokko sind bei der Ausgabe von Lebensmitteln an Arme mindestens 15 Menschen in einem Gedränge ums Leben gekommen. Er ist der Leiter einer örtlichen Jugendorganisation.

ProSiebenSat.1-Chef Ebeling nimmt seinen Hut
Den anderen Vorstandsmitgliedern werde kaum zugetraut, die Krise zu meistern und Vertrauen bei den Anlegern wieder herzustellen. Ebeling hatte zuletzt mit abschätzigen Bemerkungen über die Zuschauer der eigenen Sender für Aufsehen gesorgt.

Aigner macht Vorschlag für Seehofer-Nachfolge
Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner will die CSU-Mitglieder über die Spitzenkandidatur für die Landtagswahl abstimmen lassen.

Gabriel sagt 20 Millionen Euro für Rohingya-Flüchtlinge zu
Beide Länder arbeiteten an einem entsprechenden Abkommen, sagte der Außenminister von Bangladesch, Ali, in der Hauptstadt Dhaka. Hunderttausende Angehörige der muslimischen Rohingya-Minderheit sind in den vergangenen Monaten vor Gewalt in Myanmar geflohen.

Other news